Fashion

SHEIN X: Rock the Runway

Von GRAZIA am Mittwoch, 13. Oktober 2021 um 13:08 Uhr

Die internationale Gruppe SHEIN ist sehr lebendig in den Herbst gestartet. Im September gab es eine Reihe von sehr exklusiven hybriden und phygitalen Events. Die erste Episode startete am 26. September in den USA. Das digitale Live-Event konnten die Fans auf der ganzen Welt über die Webseite der Marke SHEIN, über die SHEIN-App und in Social Media mitverfolgen. Die einzigartige Show kombiniert unter dem Namen "Rock the Runway" Live-Musik und Tanz mit den aktuellen Modetrends.

Die Idee hinter "Rock the Runway"

In erster Linie geht es bei "Rock the Runway" darum, der SHEIN-Community die neuen Kollektionen der SHEIN X 100K Challenge vorzustellen und natürlich die wichtigsten Stücke der aktuellen Saison zu präsentieren. Gleichzeitig zeigten Künstler wie Saweetie, Darran Criss, The Chainsmokers, Thuy, Riley Clemmons, Blu de Tiger und Willie Gomez ihre originellen Performances.


Mit seinem hybriden Digital-Event hat SHEIN Aufsehen erregt (©Photo by Flaunter on Unsplash)

Bei der SHEIN X 100K Challenge handelt es sich um einen Wettbewerb für junge Kreative. In der Jury sitzen unter anderen Khloé Kardashian und Jenna Lyons.

Bei dieser Modenschau unterstrich SHEIN sein Engagement für zwei Vereine, die das Unternehmen mit 350.000 US-Dollar unterstützt hat, und zwar "The Action Network" und "Youth Emerging Stronger". "The Action Network" ist eine Bürgerrechtsorganisation in den Vereinigten Staaten. "Youth Emerging Stronger" ist eine Organisation, die Pflegekindern und obdachlosen Jugendlichen hilft. Mit seiner Aktion will SHEIN die Menschen für diese Themen sensibilisieren und sie zum Spenden animieren.

Das Hybrid-Event "SHEIN X: Rock the Runway" ist ein aufregendes und innovatives Special-Event bestehend aus Musikkonzerten, innovativen Choreografien und Tanz. Dazu haben Modells eine alles andere als traditionelle Modenschau dargeboten.

Die internationale Marke für Onlinehandel SHEIN ist damit die zentrale Plattform für alle, die Mode lieben. Mit dem außergewöhnlichen Mode-Event haben die Modeliebhaber Gelegenheit, nicht nur Indie-Musik von Weltstars zu genießen, sondern auch gleichzeitig Unterhaltung und Tanzchoreografien zu entdecken.

Die digitale Show aus fünf Teilen, von denen jeder einzigartig ist. Auf sehr individuelle Weise präsentiert SHEIN die neuen stilvollen Trends für Herbst und Winter 2021. Gleichzeitig bieten renommierte Künstler ihre Musik auf sehr dynamische Weise dar.

Zweite Episode in Paris

Zwei Tage nach dem Event in den USA fand die zweite Episode von "Rock the Runway" in Paris statt. Dabei eröffnete das Pariser Pop-up-Store von SHEIN mitten in der Pariser Modewoche. Der "SHEIN X Studio: Rock the Runway" war vom 28. September bis 2. Oktober geöffnet, mitten im 4. Arrondissements zwischen dem Place des Vosges und der Place de Bastille. Hier präsentierte die Gruppe ihre Konfektionskollektionen wie SHEIN oder MOTF, die neue Wäschemarke LUVLETTE und SHEGLAM für die Schönheit der Frau. Zudem waren dort die Herrenkollektion ROMWE, die Schuhkollektion CUCCOO und die Kollektion für große Größen SHEIN CURVE anzutreffen.

Darüber hinaus gab es für die Besucher exklusive Kollektionen aus dem SHEIN-X-Programm. Das SHEIN-X-Programm fördert junge, neue Talente und ist ein wahrer Nährboden für Kreativität und Kooperationen mit jungen Talenten. Eines der Talente ist die junge französische Sängerin Wejdene, die zum Jugendidol avanciert ist. Sie hat seine dritte Linie speziell für SHEIN kreiert. Die französische Künstlerin Joyce Jonathan hatte die große Ehre, den beiden Finalisten des Wettbewerbs SHEIN BY ME ihre Preise zu überreichen. So wurde das Talent der Nachwuchs-Modedesigner belohnt. Anschließend bot sie den Zuschauern eine exklusive Show.

Überwältigende Resonanz

SHEIN hielt einige Überraschungen für seine Kunden bereit, die mehr als 10.000 von ihnen entdecken durften. Höhepunkt war ohne Zweifel der Auftritt von Wejdene, die zwei ihrer Lieder performte und Teile ihrer dritten Mode-Kooperation präsentierte. Die vier Tage in Paris waren außergewöhnlich und prognostizieren diesem kreativen Studio eine glanzvolle Zukunft.


SHEIN hat ein unglaubliche Auswahl für den individuellen Look (©Photo by Flaunter on Unsplash)

Wer ist SHEIN?

SHEIN gibt es seit 2008. Der Fast-Fashion-E-Retailer hat ein weltweites Netzwerk und ist in 220 Ländern und Regionen vertreten. Der Unternehmensschwerpunkt ist nicht die Kleidung als solche. Vielmehr ist es die Auswahl der Kleidung. Jeden Tag kommen 1000 neue Modeartikel in den Onlineshop des Fast-Fashion-E-Retailers. Die Kunden können aus einem riesigen Sortiment an trendiger Kleidung auswählen und ganz nach Belieben kombinieren. Für SHEIN ist Kleidung vor allem ein Ausdruck von Individualität und ein Spiegel der Persönlichkeit jedes Einzelnen. Mit der großen Auswahl auch in großen Größen erhält wirklich jede Kundin die gleichen Möglichkeiten sich schick und trendy einzukleiden und die eigene Individualität zum Ausdruck zu bringen.

Diese Artikel könnten euch auch interessieren:

Themen