Fashion

Shopping-Tipp für Sevilla: La Importadora

Von GRAZIA am Dienstag, 10. September 2013 um 16:50 Uhr

Wer nach Sevilla fährt, braucht unbedingt einen Fächer, Wasserspray und eine schicke Sonnenbrille, denn in der spanischen Stadt wird es verdammt heiß - im Sommer bis zu 40 Grad.

GRAZIA verbrachte 24 Stunden in der wunderschönen Altstadt von Sevilla und hätte fast den Flieger verpasst. Auf der Suche nach den kleinen Shoppingperlen, die das Leben schöner machen, wurde die Zeit knapp.

Obwohl die Stadt des Flamencos und der Pferdekutschen nicht gerade von ausgefallenen Boutiquen gepflastert ist (die üblichen Ketten bestimmen auch hier die Einkaufsstraße) wurden wir fündig. Das La Importadora in der Pérez Galdós, 2 mitten in der Altstadt. Die kleine Straße ist ein guter Anlaufpunkt, wenn man auf der Suche nach individuellen Shopping-Konzepten ist. In unmittelbarer Nähe: die Streetart-Galerie Delimbo, die Boutiquen Voilà & Isadora.

Glücklicherweise war im La Importadora richtig was los. Nix mit spanischer Siesta. Hier gibt es Kunst, Mode, Accessoires und Interior-Stücke an einem Platz. Sogar der Designer der Eigenmarke La Importadora war anwesend und zeigte stolz seine femininen Kreationen.

Neben dem spanischen Label stellen Künstler jeden Monat andere Bilder aus. So viel Ideenreichtum muss belohnt werden: Unbedingt vorbeischauen: Pérez Galdós, 2 41004 Sevilla.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!