Fashion

Fashion Charts: Wollpullover für warme Stunden

Von LauraV am Donnerstag, 7. September 2017 um 11:05 Uhr

Der deutsche Sommer ist nun nicht gerade bekannt für seine warmen Temperaturen. Kein Wunder also, dass wir langsam unsere Pullover wieder rausholen können!

Schlechte Qualität

Gerade bei Kaschmirwolle sollte man auf die Qualität achten. Das bedeutet leider auch oft, dass man tiefer in sein Portemonnaie greifen muss, um in ein vernünftiges Kleidungsstück zu investieren. Es gibt auch Pullover in einer kleineren Preislage, allerdings sind sie aus weniger dichter Kaschmirwolle gestrickt und entsprechend weniger langlebig und bleiben nicht so gut in Form.

Falsches Waschmittel

Achtung, Achtung! Strickware aus Wolle oder Mischungen sollte per Hand mit lauwarmen bis kalten Wasser, leichter Bewegung und mit Woll- oder Buntwaschmittel gereinigt werden. Nach dem Waschen sollte das Kleidungsstück nur vorsichtig ausgedrückt werden und unbedingt liegend trocknen! Wem der Aufwand zu groß ist, kann seine geliebten Pullover natürlich auch einfach in die Reinigung geben. 

Zu häufiges Waschen

Kleidung aus Wolle muss nicht wie Unterwäsche, Socken und T-Shirts nach jedem tragen in die Waschmaschine. Im Gegenteil! Wolle ist ein Naturprodukt und hat die tolle Eigenschaft, sich selbst zu reinigen und Gerüche zu binden. Deshalb reicht lüften nach dem Tragen völlig aus!