Fashion

Fashion Charts: Wir setzen jetzt auf fließende Stoffhosen!

Von LauraV am Donnerstag, 25. Mai 2017 um 15:35 Uhr

Luftig leicht wird es mit diesen Hosen! Das Beste daran: Das Kontrastprogramm zu unserer geliebten Skinny Jeans schmeichelt durch den extraweiten, lockeren Schnitt und dem fließenden Stoff einfach jeder Figur! 

Dass wir die weiten Hosen so toll finden, hat tatsächlich auch ganz praktische Gründe. Ihr weiter Schnitt ist nämlich der perfekte Figurschmeichler und kaschiert ganz elegant klassische Problemzonen wie den Po, die Oberschenkel oder die Waden. Hat sie zudem noch einen High-Waist-Schnitt und vielleicht einen Gürtel in der Taille, lenkt das die Blicke automatisch auf die Taille und hebt diese als schlanke Körpermitte hervor.

Diese Styling-Regeln musst du beachten

Am Besten ist es, wenn man zur weiten Hose hohe Absätze kombiniert. Das sorgt zum einen dafür, dass die Hosenbeine nicht auf dem Boden schleifen, zum anderen können wir noch ein paar Zentimeter Beinlänge dazu schummeln.

Die ausgestellten Beine der Hose vertragen sich nicht so gut mit einem Oberteil, das ebenfalls durch einen betont weiten und luftigen Schnitt auffällt. Dadurch wirkt das Gesamtbild nämlich zu schlabberig und sackartig. Besser ist es, wenn man obenrum etwas Enges trägt.