Fashion

Styling-Tipp: So tragen wir jetzt den 80er Trend

Von GRAZIA Deutschland am Mittwoch, 4. Januar 2017 um 12:25 Uhr

Bereits in der Trendvorschau für 2017 haben wir festgestellt, dass nach den 90ern nun die 80er ganz groß rauskommen. Wir haben für euch coole Pieces gefunden, die euer Outfit auf jeden Fall aufpimpen! Einzelne Elemente kombinieren wir heute allerdings ein wenig anders.

Puffärmel

Egal, ob an Kleidern oder Blusen: Puffärmel sind ein richtiges Statement. Gerade an schlichten Stücken machen sie sich gut. Von Gucci, 2300 Euro Neonfarben

In den 80er Jahren durften die Farben ruhig richtig laut sein. Auch jetzt tragen wir ferne einen Pullover in einem knalligen Pink. Von Urban Outfitters, 55 Euro

  Miniröcke

In den 80ern hat man sich den schönen Beinen verschrieben, die setzen wir mit einem Minirock perfekt in Szene. Von Emporio Armani, 144 Euro Schulterpolster

Besonders an Blazern sind Schulterpolster sehr beliebt, aber auch an anderen Oberteilen finden wir die Eyecatcher. Kleid von Asos, 25 Euro Taillengürtel

Unsere innere Mitte finden wir mit einem Taillengürtel, den wir über den Oberteil (oder auch Mantel) tragen. Von Asos, 19 Euro One Shoulder

Überall sehen wir die asymetrischen Karottenhose

Hochsitzende Karottenhose schmeicheln unserer Taille und passen zu jedem Anlass! Von Topshop, 52 Euro Jeans, Jeans, Jeans!

In den 80ern konnte man genau so wenig ohne Jeans wie heute! Am besten tragen wir sie jetzt im Oversize-Look. Stella McCartney, 895 Euro

Die 80er sind zurück! Wer sich an "Dirty Dancing" erinnert, hat noch ein ungefähres Bild vor Augen, wie der Sil der 80er aussieht: Puffärmel, Jeans, Neonfarben und betonte Taillen!

Die 80er im Jahr 2017

Bei dem Trend-Revival nehmen wir die Stylingregeln natürlich nicht ganz so eng. Einzelne Key-Elemente kombinieren wir so, wie wir es mögen. Trotzdem freuen wir uns über die Rückkehr der betonten Taillen, langen Beine und knalligen Neonfarben. Auf die Rückkehr der Leggings in unseren Kleiderschrank verzichten wir allerdings gerne . . .

Wir sind jetzt so vom 80er Jahre Fieber angesteckt, dass wir unseren Body, Lockenwickler und Neon-Nagellacke rausholen, einen "Dirty Dancing" Marathon starten und uns dann nochmal in Gymnastikübungen vor dem Fernseher probieren!