Fashion

Sind Sie auch ein Fashion-Messie?

Von GRAZIA am Mittwoch, 19. Oktober 2011 um 12:45 Uhr

Der Kleiderschrank platzt aus allen Nähten, aber Sie können sich von nichts trennen? Laut einer neuen Studie mutieren immer mehr Frauen zu regelrechten Fashion-Messies. Geht es Ihnen da ähnlich? Stimmen Sie mit ab und schreiben Sie auf unserer Facebook-Seite einen Kommentar!

Die Jeans war mal das absolute Lieblingsteil, aber Sie passen seit Jahren nicht mehr hinein? Doch an ausrangieren ist nicht zu denken – viel zu viele Erinnerungen stecken in diesem kleinen bisschen Stoff und vielleicht auch ein bisschen Hoffnung, sie irgendwann wieder über die Hüften ziehen zu können.

Und auch von dem Blümchenkleid, das Sie bei der Hochzeit ihrer Freundin anhatten und seitdem total out finden, können Sie sich nicht trennen – irgendwann kommen die Tulpen-Prints schon wieder in Mode.

Seine Klamotten wegzuwerfen, ist für viele Frauen beinahe so schlimm, wie Schlussmachen. Ganze 71 Prozent der Deutschen geben in einer aktuellen Studie von Lenor an, dass sie es nicht übers Herz bringen, Sachen auszusortieren. Die Angst, das einstige Lieblingsteil irgendwann wieder zu brauchen ist größer, als der Wunsch nach einem Kleiderschrank, der nicht fast zusammenkracht.

Dabei werden die Hälfte der Klamotten im Schrank nicht mehr getragen. Bis zu vier Jahren schlummert manches Teil im Schrank, ohne angetastet zu werden. Immer neue Kleidungsstücke lassen uns dann schnell zu regelrechten Fashion-Messies werden.

Kommt Ihnen das bekannt vor oder sortieren Sie alles ganz rigoros aus? Stimmen Sie mit ab und diskutieren Sie auf unserer Facebook-Seite mit uns!

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!