Fashion

So cool ist Rihanna‘s Fenty x Puma Show auf der Paris Fashion Week

Von Frederika am Dienstag, 7. März 2017 um 11:01 Uhr

Sängerin Rihanna zeigte sich zum zweiten Mal als Designerin auf der Pariser Fashion Week, stellt ihre neue Fenty x Puma Kollektion vor und wir sind jetzt schon echte Fans…

Vergangene Saison machte Rihanna ihr Runway-Debüt in der französischen Hauptstadt mit einer Kollektion, die von "Marie Antoinette im Fitnessstudio" inspiriert war. Das Thema ihrer neuen Herbst/Winter 2017/18 Kreationen? Amerikanische "Schoolgirls" in der "Fenty University" – und das zog sich durch die gesamte Show…😍

Rihanna‘s "Fenty University" – So sah sie aus

Es begann bei den Einladungen: sie wurden als Nachsitz-Karten verschickt und warnten davor, bloß nicht zu spät zu kommen. Die Show selbst wurde in der Französischen Nationalbibliothek abgehalten, in der die Tische den Laufsteg bildeten. Beleuchtet wurden Runway und Models, zu denen unter anderem Joan Smalls, Lily Donaldson und Stella Maxwell zählten, mit Leselampen.

Ein unvergesslicher Eröffnungslook

In echter "Bad Girl Riri"-Manier wurde die Show von Model Slick Woods, mit einem Oben-Ohne-Look, eröffnet. Lediglich mit XXL-Mantel und Shorts lief sie über den Laufsteg.

Was folgte war weniger schockierend, schien aber trotzdem eher für außerschulische Aktivitäten geeignet zu sein: ein modischer Mix aus klassisch-adretten Ensambles, Schuluniformen und sportlicher "Athleisure" – inklusive kurzen Shorts und tiefen Ausschnitten.

 

Am Ende ging es für Designerin Rihanna selbst auf den Catwalk, in einem übergroßen, neongrünen Mantel und Hoop-Ohrringen, um sich für die erfolgreiche Show bejubeln zu lassen. Besonders begeistert war Freundin Cara Delevigne, die ihr in der Front Row eine Standing Ovation gab. We LOVE!

 

 

 

Ein Beitrag geteilt von JUKSY.com (@juksy_mag) am