Fashion

Blumenprint: SO könnt das Muster auch noch im Herbst tragen

Von Marvena.Ratsch am Samstag, 6. Oktober 2018 um 15:37 Uhr

Wer glaubt Blümchenprints sind nur etwas für den Frühling und Sommer der irrt. Diesen Herbst dürfen die floralen Muster in unserem Kleiderschrank bleiben und wir zeigen euch, wie ihr sie am besten stylen könnt.

Anna Wintour kombiniert das Maxikleid mit Blumenprint ganz cool zu einem Ledermantel und Stiefeln Dieser Layering-Look hält nicht nur warm, er sieht noch richtig nach Sommer aus  Olivia Culpo zeigt auf der Fashion Week, wie cool ein Zweiteiler mit floralem Muster aussehen kann...

Die letzten Blumen sind verblüht und so langsam verlieren auch die Bäume ihre Blätter – es ist Herbst, auch wenn er sich an diesem Wochenende noch einmal von seiner sonnigen Seite zeigt. Die neue Jahreszeit ist auch deutlich an dem Inhalt unseres Kleiderschranks zu erkennenkuschelige Mäntel aus Teddyfell, warme Rollkragenpullover und coole Mützen sind eingezogen, während von luftigen Pieces keine Spur mehr ist.

Doch etwas, dass uns an die warme Jahreszeit erinnert, können wir auch weiterhin im Herbst tragen. Mit verspielten Blumenprints liegen wir nach wie vor im Trend und wir verraten euch, wie ihr eines unserer liebsten Muster im Herbst kombinieren könnt.

Maxikleider und Blumenprint – So bleibt der Sommer noch ein wenig

Ihr wollt den Sommer einfach nicht gehen lassen? Dann sind Maxikleider mit Blumenprints genau die richtigen Begleiter für den Herbst. In Kombination mit einer lässigen Lederjacke oder einem Mantel, einer Baker Boy Mütze und coolen Boots seid ihr nicht nur gegen die kühleren Temperaturen gewappnet, ihr seht auch noch wie eine richtige Fashionista aus.

Jedoch solltet ihr auf die Farbwahl eures Kleides achten und auf gedeckte Nuancen, wie Schwarz, Bordeaux oder Beige, setzen, damit die Pieces auch wirklich zur Jahreszeit passen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von A M B R E (@la_french_attitude) am

Zweiteiler mit floralem Mustern 

In dem angesagten Karomuster haben wir uns schon längst in die Zweiteiler verliebt, doch der All-Over-Look funktioniert genauso gut mit dem floralen Print. Besonders cool wirkt das Muster im angesagten Layering-Style, kombiniert mit einem warmen Rollkragenpullover und einem angesagten Camel Coat. Während der Look mit dem Maxikleid und der Lederjacke spätestens im November etwas zu frisch wird, könnt ihr dieses Outfit auch noch den ganzen Winter über tragen. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Katja Drovossekova (@katjadrv) am

Blumige Akzente für den dezenten Look

Wer es lieber etwas dezenter mag und kein Fan der All-Over-Looks ist, der kann auch auf einzelne Teile, wie feminine Blusen, coole Oversize-Jacken oder Accessoires mit Blumenprint setzen. Ob Boots oder Loafer, Taschen oder Tücher so sieht selbst das herbstlichste Outfit nach ein wenig Sommer aus. Doch auch hier aufgepasst: Greift lieber zu Erdtönen und warmen Nuancen, damit die Pieces auch mit dem restlichen Look harmonieren. 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Katja 🦁 C‘est Levi (@cestlevi) am

 

Noch mehr Fashion-Trends findet ihr auch in folgenden Artikeln:

Graue Mäntel: Diese Modelle bringen uns elegant durch den Herbst

Stiefel: Diese Modelle schummeln eure Beine schlanker

Kräftige Oberarme kaschieren: Die 10 schönsten Oberteile für den Herbst