Fashion

Sommertrend 2018: Wir tragen jetzt Münzschmuck

Von Kim.Kraft am Freitag, 3. August 2018 um 16:22 Uhr

Wir tragen unser Geld jetzt um unseren Hals. Aber nicht in den neonfarbenen Brustbeuteln von früher, sondern an angesagten Münzketten. Der neue Trend heißt nämlich Münzschmuck und wir lieben ihn!  

 

 

 

Wie oft haben wir uns schon geärgert, dass wir ohne unseren Schmuck das Haus verlassen und uns dabei so „nackt“ gefühlt haben?! Ringe, Ketten, Ohrringe und Co. – wir haben mittlerweile die tollste Auswahl an Silber-, Gold- und Modeschmuck. Dieses Jahr holen wir alten Schmuck wieder hervor. Und zwar nicht von unseren Großmüttern, sondern von Kleopatra ...

Schmuck wie aus der Antike

Der Schmucktrend 2018 ist Münzschmuck. Dabei sind es nicht nur US-Cents, die als Anhänger aufgefädelt werden, auch antik aussehende Münzen mit zum Beispiel Kleopatra Konterfei darauf oder einfach runde Taler ohne Verzierung sind die It-Pieces der Saison. 

 

Alles ist möglich!

Wie oft standen wir schon in Museen und haben uns den schönsten Schmuck der Königinnen und Herrscherinnen der Antike hinter Glas angeschaut? Dieser Trend versprüht einen antiken Vibe, ist aber extrem modern. Was wir noch so sehr an diesem Trend lieben ist, dass wir mit ihm kaum übertreiben können – wir können ihn jeden Tag tragen. Wir können uns vollhängen mit Ketten mit Münzen und diese Coins mit anderem Schmuck kombinieren – alles ganz nach unserem Geschmack.  

Wir haben euch die schönsten Ketten, Ohrringe und Armbänder der Saison herausgesucht: 

 

 

Haben wir euch inspiriert? Hier gibt es mehr von den Sommertrends 2018: 

Statement-Ohrringe: Die schönsten It-Pieces für den Sommer

Sommer-Trends: So stylen sich die angesagtesten Hollywood-Stars

ASOS: Die 20 schönsten Teile aus dem Sale des Onlineshops

Artikel enthält Affiliate-Links