Fashion

Stiefel: Diese Modelle schummeln eure Beine schlanker

Von Isabella.DiBiase am Dienstag, 2. Oktober 2018 um 16:39 Uhr

Wir haben uns umgeschaut und die coolsten Boots ausfindig gemacht, die eure Beine länger und schlanker schummeln – und das garantiert ohne zu hungern!

Wenn die Bäume anfangen rote Blätter abzugeben, wird es Zeit die Sandaletten zu verstauen und alle Boots wieder aus dem Schrank zu kramen – oder im Idealfall auf Shoppingtour zu gehen, um Neue zu ergattern! Wenn da nicht diese kleinen Problemzonen wären: Beine zu kurz, Waden zu dick, Knöchel zu breit, Oberschenkel zu groß. Alle Boot-Lover können jedoch beruhigt sein, denn wir haben einige super Modelle für euch in petto, die eure Beine schlanker wirken lassen...

1. Längere Beine: Overknees sind der Schlüssel

"Ach ja, diese Models mit ihren wunderschönen, meterlangen Beinen. Die hätte ich auch gern!" – sagen wir bald nicht mehr! Wer vom Laufsteg schwärmt, sich aber wegen seiner Größe unsicher fühlt, sollte mindestens ein Paar Overknees im Schuhschrank stehen haben. Denn die angesagten Stiefel sehen nicht nur stylisch aus, sondern machen euch optisch glatte 5 Zentimeter größer! Am schönsten finden wir knallbunte Modelle, denn wir lieben die Extravaganz, ganz wie Model Elsa Hosk. Unsere absoluten Lieblinge zum Nachshoppen haben wir euch bereits herausgesucht:

 

Ein Beitrag geteilt von elsa hosk (@hoskelsa) am

2. Zu dicke Waden: Wir haben die Lösung

Damit eure Waden nicht zum Verhängnis werden, solltet ihr auf Boots mit extravaganten Heels setzen. Asymmetrisch, schräge Absätze sind DAS Must-have der kommenden Saison. Farbe und Material sind euch überlassen, nur bei den Heels solltet ihr euch nicht zurücknehmen. Am schönsten finden wir transparente Details, wie bei Unternehmerin Kylie Jenner. Die Aufmerksamkeit liegt ganz auf dem unkonventionellen Absatz, der auch gleichzeitig von eurer Problemzone ablenkt.

 

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

3. Breite Knöchel: Diese Ankle Boots machen sie dünner

Wir sind verliebt in Lederstiefeletten und ihr bestimmt bald auch! Bei Ankle Boots könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen – ob mit Nieten, Schnallen, Schnürsenkeln oder Perlen verziert, wir wollen sie alle. Diese Schuhform ist perfekt geeignet um eure Knöchelchen zu kaschieren und trotzdem einen coolen Style beizubehalten. Gerade mit spitzer Leiste schummeln sie euch noch ein wenig schlanker. Worauf ihr jedoch achten solltet, ist, wie ihr sie mit eurem restlichen Outfit kombiniert. So eignen sie sich perfekt für Röcke und Kleider, da finden wir den Match Cowboy-Boots und Westernkleid am coolsten.

 

Ein Beitrag geteilt von Caroline Daur (@carodaur) am

4. Große Oberschenkel: Kniestiefel sorgen für Aufmerksamkeit

Und auch für große Oberschenkel gibt es in Sachen Stiefel einen schlauen Trick: Kniehohe Boots sind DER Herbst-Trend 2018! Hier gilt das gleiche wie für extravagante Heels, sie lenken die komplette Aufmerksamkeit des Betrachters von den Problemzonen ab. Diese fallen gar nicht erst auf, denn euer neues Schuhwerk stiehlt ihnen komplett die Show! Vor allem wenn ihr euch nicht für schlichte Modelle entscheidet, sondern stattdessen ein auffälliges Design wählt: Mit Knöpfen, Glitzer-Pailletten verziert oder aus Leder in Schlangenoptik, ihr habt die Qual der Wahl! Bei der Frage Heels oder nicht, greift gerne zu Blockabsätzen – und nicht Stilettos – diese machen den Schuh alltagstauglich und schenken zusätzliche Zentimeter, die euch unauffällig größer schummeln… Überzeugt?

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von XENIA ADONTS (@xeniaoverdose) am

Ihr könnt auch nicht genug von diesen vielen Ideen bekommen? Dann schaut doch mal in unsere Bildergalerie, dort findet ihr unsere Top 15 zum Nachshoppen.

Diese Artikel könnten dir bei deiner Outfit-Suche behilflich sein:

Jeansröcke mit Schlitz: Die coolsten, engen Modelle für den Übergang

Rollkragenpullover: Die schönsten Modelle für den Herbst

Sommerkleider für den Übergang: Die schönsten Modelle, die weniger als 50 Euro kosten