Fashion

Stiefel-Trends: Diese Modelle sind im Herbst 2020 angesagt

Von Silky am Mittwoch, 7. Oktober 2020 um 09:10 Uhr

Der Herbst ist endlich da und das bedeutet natürlich auch, dass wir unsere Füße mit den schönsten Boots zieren. Welche Stiefel-Trends jetzt angesagt sind, verraten wir nun…

Während wir uns nun gänzlich von luftigen Sommerkleidern, Blusen, Röcken, Sandalen und Co. verabschieden müssen, ist es endlich an der Zeit für kuschelige Rollkragenpullover, Strickjacken und Stiefel. Gerade Letzteres gehört für uns zu einem absoluten Must-have, denn damit wir unsere Füße bei den kalten Temperaturen wärmen und vor Nässe schützen, sind solche Modelle optimal. Anders als bei Sneakern, auf die wir übrigens auch noch im Herbst setzen können, bedecken Stiefel mehr vom Bein und Knöchel. Dabei fällt uns die Auswahl nach dem perfekten Item nicht immer leicht. Sobald der Herbst ansteht, werden wir nämlich von unendlich vielen Pieces in allen möglichen Ausführungen in Onlineshops und Geschäften überwältigt. In welches Teil investiert man dann am besten? Damit du eine bessere Übersicht hast und deinen nächsten Kauf besser einschätzen kannst, verraten wir dir nun, welche Stiefel-Trends jetzt im Herbst 2020 angesagt sind.

Hier findest du noch mehr Herbst-Trends:

1. Overknees

Ein wahrer Klassiker, den wir jeden Herbst begrüßen: Overknees! Die Stiefel halten das gesamte Bein warm und können daher auch mal zu einem herbstlichen Kleid getragen werden. An besonders kalten Tagen kann so ein Modell allerdings auch über eine Jeans angezogen werden, sodass du direkt zwei Schichten hast und nicht bei kalten Temperaturen frieren musst. Unsere liebste Styling-Idee zu Overknees: ein Strickkleid mit einer Strumpfhose! Abgerundet wird der Look mit einer Leder- oder Steppjacke, die in der jetzigen Saison ebenfalls echte Must-haves sind.

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Leonie Hanne (@leoniehanne) am

 

 

2. Reiterstiefel

Wir sehen sie gerade überall auf Instagram: Reiterstiefel! Influencer wie Negin Mirsalehi oder Xenia Adonts mache es auf ihren Profilen bereits vor und zeigen, wie wir den Herbst-Trend nicht nur auf dem Reiterhof, sondern auch auf den Straßen am besten umsetzen. Ob zum Strickpullunder und kurzer Hose für mildere Herbsttage oder zu einem Co-Ord in Khaki – ein Modell in Schwarz lässt sich hervorragend zu jedem Look kombinieren und lässt das Outfit im Nu herbstlicher aussehen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Negin Mirsalehi (@negin_mirsalehi) am

 

 

 

3. Boots mit Schnürung

Wer es edgy mag, der lässt die Finger von eleganten Overknees und greift lieber zu derben Boots mit Schnürung, die im Herbst 2020 ebenfalls angesagt sind. Diese sind nicht nur super einfach zu kombinieren, hat man einmal das perfekte Paar gefunden, will man die Modelle gar nicht mehr ausziehen, da sie so bequem sind. Ob zur Bluse, Blazer, Trenchcoat oder Lederjacke. Übrigens: Setzen wir auf Pieces mit einer dicken Sohle, können wir uns im Nu einige Zentimeter größer schummeln.

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Tamara Kalinic (@tamara) am

 

 

4. Stiefel mit Kettendetails

Alle Accessoire-Liebhaber aufgepasst! In diesem Herbst tragen wir Ketten nicht nur um den Hals, sondern sie zieren nun auch unsere Stiefel. Für Ladies, die ihr Outfit relativ schlicht lassen möchten und dafür nur auf einen einzigen Hingucker setzen wollen, sind solche Modelle, die wir bereits bei Designern wie Off-White oder Longchamp gesehen haben, genau perfekt. Je auffälliger die Chains, umso schlichter darf das Outfit sein. Kombiniert zu einem Strickkleid oder einer Jeans, machen solche Items richtig was her und begleiten jede Lady stylisch durch die kalte Jahreszeit.

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein von @longchamp geteilter Beitrag am

 

 

5. Stiefel mit dicker Sohle

Etwas umkomplizierter, aber genauso stylisch sieht es bei Ankle Boots und Stiefeln mit einer dicken Sohle aus, die jetzt ebenfalls total angesagt sind. Gerade Modelle mit einem Gummi-Plateau-Absatz haben wir bereits auf den Runways von Alexandra McQueen und Valentino gesehen. In dieser Saison dürfen die Pieces auch ruhig etwas bunter ausfallen. Dafür sollte das restliche Outfit dann in gedeckteren Tönen gehalten werden. Entscheidest du dich stattdessen für ein Modell in Erdtönen, kann dein Pulli auch ruhig ein Hingucker sein.

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Caroline Daur (@carodaur) am

 

 

Hier findest du noch mehr Fashion-Themen:

Artikel enthält Affiliate-Links