Fashion

Stil-Interview mit Karlie Kloss

Von GRAZIA am Mittwoch, 25. Juli 2012 um 15:06 Uhr

Karlie Kloss hat die Modewelt im Sturm erobert. Kein anderes Model wurde auf den Fashion Weeks so oft gebucht wie sie. Neben einem super Body, tollen Haaren und meterlange Beine, hat Karlie auch etwas im Köpfchen. Denn sie hat einige gute Stil-Tipps, die sie uns nach dem Shooting für die neue STEFANEL-Kampagne in einem Interview verriet!

Karlie, Du bist ständig umgeben von neuen Trends, was sind die 3 Must-Haves der Saison?
Jedes Girl braucht eine kleine einfache Umhängetasche. Es müssen nur Handy, Schlüssel und Kredikarte reinpassen. Voilà! Mein Lieblingsmodell ist die Boxbag von Celine oder Vintage-Bags. gerade trage ich eine, die ich von meiner Mum geschenkt bekommen habe. Sie hat mir so viele coole Stücke vererbt! Dann braucht jeder noch ein süßes Sommerkleid und Sandalen! Meine derzeitigen Favourites sind ein Paar von Valentino in Gold. Ich selber bin so groß, daher gilt die Regel: Je kleiner der Absatz, desto besser! Man sollte den Freund in Größe auf jeden Fall nicht überragen.

Und was ist Dein absolutes Lieblings-Piece?
Mein Lieblings Fashion-Teil zur Zeit sind diese braunen Wildleder-Sandalen von Jimmy Choo, mit Lederfransen am Fußgelenk. Zudem liebe ich alles aus den 70ern.

Wie sollte man seinen Kleiderschrank arrangieren? Ist Dein Kleiderschrank aufgeräumt?
Nein, ich glaube, ich bin die unordentlichste Person die es gibt. Zum Glück ist meine älteste Schwester gerade nach New York gezogen. Die hilft mir, Ordnung zu halten. Ich habe eine riesige Walk-In Wardrobe, da muss alles rein, was ich von Designern bekomme und auf Reisen so kaufe. Ich habe wirklich Glück, dass ich auf Shoots und bei den Schauen so viel geschenkt bekomme. Der beste Trick, den ich gelernt habe: Alles aufhängen! So behält man eine bessere Übersicht.

Und was würdest Du als Deinen Signature-Look bezeichnen?
Ich liebe die 70er! Hochgeschnittene Hosen, lange Kleider und Vintage Taschen. Außerdem mag Lauren Huttons Style. Sie hatte so einen glamurösen Look der einfach Spaß macht. Zudem gefällt mir der All-American-Look. Fashion soll einfach Spass machen!

Du hast tolle Haut, ohne welches Beauty-Geheimnis kannst Du nicht leben?
Gleich morgens benutze ich nach der Dusche eine Feuchtigkeitscreme und mixe sie mit einem Tropfen Argan-Öl. Da schwöre ich drauf, um einen schönen Teint zu bekommen.

Wer inspiriert Deinen Style, wer ist Deine Fashion-Ikone?
Definitiv Lauren Hutton. Zudem bin ich ein Fan von Brooke Shields der 70er und Christy Turlington der 80er. Es ging nicht darum, was sie trugen, sondern wie sie es trugen. Lässig, cool, klassisch und elegant in Einem.

Du bist ja selber eine Art Ikone und Muse für John Galliano...
John ist ein sehr guter Freund von mir, ich schätze mich sehr glücklich ihn zu kennen und viel Zeit mit so einem genialen Designer verbringen zu können. Menschen sind Menschen, egal was sie machen. Deshalb ist mir die Beziehung zu ihm wichtiger als das Musen-Dasein. Er ist so ein wunderbarer Mensch und ich respektiere seine Arbeit als Designer sehr.

Modeln ist ja sehr srtressig, was hilft Dir, im Job fokussiert zu bleiben?
Ich versuche im Moment zu leben und zu arbeiten. Jeden Tag gibt mir mein kreatives Umfeld die nötige Kraft. Am Set höre ich dann gerne Musik von Kanye oder Jay-Z. Ein bisschen Spaß muss sein!

Was ist der beste Fashion-Tipp, den Du je bekommen hast?
Nimm dich selber nicht zu ernst. Spiele mit Deinem Style und versuche so, deine Persönlichkeit zu zeigen. Verändere dich und trage, was dir gefällt. Sei mal girlie und mal cool.

In Deinem Job reist Du ja sehr viel, was sind Deine Travel-Tipps?
Reise mit wenig Gepäck! Egal wann. Wenn man wirklich mehr braucht, kann man es sich im Zweifel auch noch vor Ort kaufen! Außerdem: behalte extra viel Platz für Souvenirs. Ich habe drei Schwestern, da muss schon mal ein halber Koffer herhalten. Die besten Mitbringsel sind Schmuckstücke, die nehmen auch weniger Platz ein!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!