Fashion

Strappy Dresses: Diese Modelle setzten die Kehrseite perfekt in Szene

Von Marvena.Ratsch am Donnerstag, 15. August 2019 um 17:50 Uhr

"Ein schöner Rücken kann auch entzücken!" – nach diesem Motto könnt ihr nun auch Kleider shoppen, denn Modelle mit Schnürungen auf der Rückseite erfreuen sich besonders großer Beliebtheit…

Auch wenn der Sommer sich so langsam aber sicher dem Ende zuneigt, noch stehen (hoffentlich!) einige warme Tage bevor, die wie dafür gemacht sind, um noch einmal ein modisches Statement zu setzen. Doch womit? Zwischen der Vielzahl von Kleidertrends, die in dieser Saison das Herz einer jeden Fashionista höherschlagen lassen haben, mausert sich momentan ein ganz bestimmtes Modell zu einem absoluten Must-have. Strappy Dresses, Items, die auf der Rückseite mit kunstvollen Schnürungen versehen sind, sind nicht nur in unzähligen Varianten in den Auslagen und Onlineshops der beliebtesten Brands zu finden, auch von den Instagramkanälen sind diese angesagten Kleider kaum noch wegzudenken. Zum Glück!😍

Stappy Dresses: In diese Modelle solltet ihr investieren

Dass in dieser Saison die Mode der 90s ihr Comeback feiert, ist schon längst nicht mehr zu übersehen und auch die Strappy Dresses erinnern in ihrem Style ein wenig an die Dekade von Techno, Tamagotchi und Co.. Eine Vielzahl der Modelle kommen nicht nur als Slip-Variante daher, sie sind auch typischerweise aus glänzendem Satin gefertigt, wodurch die Silhouette sehr schmeichelhaft umspielt wird. Zudem sind die einzelnen Kleider noch mit verspielten Details wie Plisseefalten, Raffungen, Wasserfallausschnitten oder floralen Prints versehen. So findet garantiert jeder das perfekte Item für seinen Stil und den Figurtyp. Was die Farbwahl angeht, könnt ihr euch sowohl an Pieces in dezenten Nuancen wie Schwarz oder Weiß bedienen, als auch zu Trendteilen in knalligen Tönen wie Gelb oder Türkis greifen, die den Sommer (zumindest im Kleiderschrank) noch ein wenig in die Länge ziehen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Pernille Teisbaek (@pernilleteisbaek) am

SO stylt ihr die Must-haves richtig

Wenn es um das Styling von Stappy Dresses geht, dann offenbaren sich euch vielfältige Kombinationsmöglichkeiten. Je nach Typ, könnt ihr das feminine Must-have lässig-cool zu klobigen Sneakern kombinieren und den Look mit einer Jeans- oder Lederjacke, die ihr euch während der kühleren Stunden über die Schulter werft, abrunden, oder auch klassische-elegant zu Mules oder Sandalen, die ebenfalls mit Schnürungen versehen sind, stylen. In diesem Fall würde schließlich ein angesagter Blazer das Outfit komplettieren. Natürlich ist das alles immer einfacher gesagt als getan, doch zum Glück zeigen erfolgreiche Modeblogger wie Ann-Kathrin Götze oder Xenia Adonts, wie sich diese Kleider stilsicher stylen lassen. Unser liebster Look kommt allerdings von Leonie Hanne, die auf einem Foto ein Traum aus weißem Satin trägt, auf dem die kunstvollen Schnürungen am Rücken nur zu erahnen sind, und dazu einen XXL-Hut aus Strohnudefarbene Sandalen und filigranen Goldschmuck kombiniert. So erinnert die Optik des Trendteils kein bisschen mehr an die 90s, sondern versprüht einen eleganten Hauch von Hollywood in den 50ern.💕

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Leonie Hanne (@leoniehanne) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Xenia Adonts (@xeniaadonts) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ANN-KATHRIN GÖTZE (@annkathringotze) am

In eurem Kleiderschrank fehlt noch ein Kleid mit verspielten Schnürungen am Rücken? Kein Problem! Wir haben euch die schönsten Strappy Dresses in unserer Bildergalerie zum Nachshoppen verlinkt!😍

Diese weiteren Mode-News solltet ihr nicht verpassen:

Französinnen: Mit diesen stylischen Schuhen setzen sie ihre Füße in Szene

H&M: Diese Dinge würde Carrie Bradshaw beim schwedischen Modekonzern shoppen