Fashion

Strappy Tops: Verspielte Schnürungen zieren ab sofort unseren Rücken

Von Marvena.Ratsch am Donnerstag, 18. Juli 2019 um 15:52 Uhr

Diesen Sommer setzen wir unsere Kehrseite in Szene! Am besten geht das mit Strappy Tops, die auf der Rückseite mit kunstvollen Schnürungen versehen sind und ein wenig an die 90s erinnern...

"Ein schöner Rücken kann auch entzücken!" – nach diesem Motto wählen wir in diesem Sommer unsere Tops aus. Allerdings sind uns rückenfreie Oberteile ohne Details zu langweilig und daher shoppen wir die neusten Must-haves mit kunstvollen Schnürungen auf der Rückseite. Damit geht es nicht nur luftig durch den Sommer (der sich hoffentlich bald wieder von seiner sonnigen Seite zeigt), unser Outfit erhält dadurch auch einen Hauch von Sexyness, der gerade in der angesagten Beachbar oder im neusten Club auf keinen Fall fehlen darf! ✨

Strappy Tops: So sehen die Trendteile des Sommers ausgestatteten

Was die Auswahl von Strappy Tops angeht, so könnte diese nicht vielfältiger ausfallen. Neben den mutigen Modellen, wie dem goldenen Item von Bloggerin Xenia Adonts, die nur mit einer Schnürung befestigt sind, gibt es natürlich auch die etwas dezentere Variante, die lediglich an der oberen Hälfte des Rückens mit den zarten Details verziert sind. So finden wir garantiert das perfekte Modell, in dem wir uns auch wohlfühlen. Doch natürlich darf die vordere Partie des Must-haves nicht in Vergessenheit geraten, denn diese kommt bei den meisten Items mit einem schmeichelhaften Wasserfall-Ausschnitt daher. Dadurch versprühen die zarten Tops den Vibe der 1990er und um dies perfekt zu machen, ist ein Großteil der Pieces aus glänzenden Stoffen wie Satin oder Seide in den Auslagen und Onlineshops der beliebtesten Brands zu finden. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Xenia Adonts (@xeniaadonts) am

So stylen wir die angesagten Modelle im Sommer

So vielfältig Strappy Tops daherkommen, so unterschiedlich lassen sie sich auch stylen. Wer den Hauch der 90s, welchen diese Pieces ausstrahlen, auch im restlichen Outfit aufgreifen möchte, kann beispielsweise eine lässige Mom Jeans und klobige Sneaker mit Plateau dazu kombinieren. Natürlich ist dieser Look besonders für die mutigen Fashionistas geeignet. Wer dagegen lieber ein wenig dezenter unterwegs ist, kann diese filigranen Items auch ganz klassisch zu einer weiten Culotte oder einem schwingenden Midirock stylen und einen coolen Oversize-Blazer oder eine lässige Jeansjacke über die Schultern werfen. 

Unabhängig vom Styling, gilt aber ein wichtiges Detail zu beachten. Bevor wir die angesagten Items ausführen, sollten wir unbedingt einen BH shoppen, welcher den Brüsten Halt bietet, allerdings nicht auf der Rückseite zu sehen ist. Denn wer hat schon Lust auf einen Nippel-Blitzer oder möchte, dass der Büstenhalter auf der Rückseite die Wirkung des Tops zu Nichte macht?!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von NA-KD.com (@nakdfashion) am

Ihr habt noch kein Strappy Top in eurem Kleiderschrank hängen? Dann wird es aber höchste Zeit! Wir haben euch eine kleine Auswahl der schönsten Modelle in unserer Bildergalerie zum Nachshoppen verlinkt! 🛍

Noch mehr Fashion-News gibt es hier: 

Modetrends für den Herbst: Das kommt, das bleibt, das geht

Attraktiv: Diese Schuhe finden Männer an Frauen einfach unwiderstehlich