Fashion

Strick: Diese Teile aus dem kuscheligen Material sehen teurer aus, als sie sind

Von Marvena.Ratsch am Mittwoch, 1. Januar 2020 um 09:00 Uhr

Teile aus Strick gehören im Winter in jeden gut ausgestatteten Kleiderschrank und wir verraten euch, welche Pullover, Cardigans und Co. aus dem kuscheligen Material teurer aussehen, als sie sind...

Wenn es ein Material gibt, welches im Winter aus wirklich keinem Kleiderschrank wegzudenken ist, dann ist es wohl Strick. Pullover, Cardigans und Co. aus dem kuscheligen Material halten selbst bei frostigen Temperaturen warm und zudem verleihen die Teile jedem Look einen eleganten Touch. Doch natürlich will man nicht jedes Jahr gleich ein halbes Vermögen für die Ausstattung einer angesagten Wintergarderobe hinblättern und so dürfen die kuscheligen Teile nicht zu teuer sein. Gleichzeitig sollte man ihnen allerdings auch nicht ihren günstigen Preis ansehen und daher haben wir uns ein wenig in den Onlineshops der beliebtesten Brands umgesehen und angesagte Teile unter 60 Euro entdeckt, welche wie richtige Designerstücke aussehen.😍

Diese Teile aus Strick sehen wie echte Designerstücke aus

Damit günstige Teile aus Strick sehr viel hochwertige aussehen, gilt es beim Kauf allerdings auf einige Dinge zu achten. Dabei sollte immer die Wahl des Schnitts, der Farbe und der Muster beherzig werden, denn damit steht und fällt die Optik eines Kleidungsstücks. Während man kuscheligen Teilen in knalligen Farben oder mit bunten Mustern schneller mal ansieht, dass sie nicht von einem Designerbrand stammen, sind es vor allem klassische Passformen wie der Rollkragenpullover oder ein kastiger Cardigan, dezente Nuancen à la Creme, Beige oder Schwarz sowie zeitlose Muster und Details wie Zopfstrick oder Perlen, welche die besten Voraussetzungen für einen eleganten und hochwertigen Look erfüllen. Da kann man dann auch nicht zwischen einem günstigen Item von H&M und einem Designerstück von Celine, Burberry und Co. unterscheiden.😉


©Getty Images

SO wirken die günstigen Strickteile noch hochwertiger

Doch nicht nur die Optik der einzelnen Teile ist ausschlaggebend für einen Look, der teurer aussieht, als er in Wirklichkeit ist, auch mithilfe des Stylings könnt ihr noch einmal eine Menge bewirken. So sollten die Must-haves – egal ob Pullover, Cardigan, Kleid oder Rock – vor allem zu weiteren klassischen Pieces wie Blusen, Palazzo-Hosen oder Plisseeröcken getragen werden, die den eleganten und hochwertigen Look noch einmal unterstreichen. Wenn ihr dagegen lieber mit Kontrasten spielt und zu den günstigen Strickteilen eher etwas Lässiges stylen wollt, dann könnt ihr so ebenfalls ein teuer aussehendes Outfit stylen, indem ihr zu Kleidungsstücken aus schwarzem, braunem oder bordeauxrotem Leder oder zu dunkelblauen Jeans greift. So geht es für euch stylisch und gleichzeitig günstig durch die kalte Jahreszeit!❄️


©Getty Images

Euch fehlt noch das eine oder andere Teil aus Strick in eurem Kleiderschrank? Kein Problem! Wir haben euch eine kleine Auswahl von Pieces, welche teurer aussehen, als sie sind, in unserer Bildergalerie zum Nachshoppen verlinkt! 😍

Weitere Mode-News, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet:

Festliche Kleider: Das sind die schönsten Modelle für Frauen ab 50

Pullover: Dieses günstige Modell für 17 Euro sieht aus wie ein Designerstück