Fashion

Winter-Trend: Dieses Strickkleid steht jeder Frau und es schummelt im Nu schlanker

Von Anne-Kristin am Samstag, 5. Dezember 2020 um 07:13 Uhr

Der Dezember ist einer der schönsten Monate des Jahres. Es geht straff auf Weihnachten und den Jahreswechsel zu, der erste Schnee fällt und wir sind mitten im Kaufrausch für die Winter-Saison. Da darf in diesem Winter ein ganz bestimmtes Strickkleid auf keinen Fall fehlen.

Die Temperaturen sinken so langsam unter den Gefrierpunkt und wir haben längst die dicken Wollpullis und flauschigen Socken im Kleiderschrank ganz nach vorne gepackt. Verlassen wir am Morgen das Haus, ist es so kalt, dass wir am liebsten in Schal, Mützen und Daunenmantel verschwinden würden. Trotz der eisigen Temperaturen, ist es uns als Fashionistas aber natürlich wichtig, stylisch angezogen zu sein und in den neuesten Trends durch die Wintersaison zu stiefeln. Dafür holen wir uns jede Menge Inspiration bei unseren liebsten Fashion-Bloggern oder beim Durchstöbern der neuesten Designer-Kollektionen. Ein winterliches It-Piece ist uns dabei ganz besonders oft ins Auge gestochen. Es handelt sich um einen echten Allrounder, den wir in verschiedenen Ausführungen schon die letzten Jahre immer wieder in den Winter-Kollektionen entdeckt haben und der uns auch 2020 auf keinen Fall im Kleiderschrank fehlen darf.

Winterliche Fashion-News, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet: 

Mit diesem Strickkleid-Modell starten wir in den Winter und es schummelt schlanker

Wenn wir von den neuesten Winter-Trends sprechen, fallen uns an erster Stelle elegante Wollmäntel, warme Accessoires, wie Mützen und Schals oder kuschelige Pullover ein. Ein It-Piece, was zum Winter gehört, wie Schnee und Schlittenfahrten, darf in unserer winterlichen Garderobe jedoch auch auf keinen Fall fehlen: die Rede ist vom Strickkleid. Wir haben in diesem Jahr bei den Fashionistas vor allem ein Modell ausmachen können, welches sich schon jetzt zum absoluten Lieblings-Piece der Saison gemausert hat und dabei noch den einen oder anderen vorteilhaften Nebeneffekt hat. Es handelt sich um ein Piece, welches einfach jeder Frau und Figur steht und dabei auch noch schlanker schummelt. Durchstöbern wir die Feeds der Fashion-Blogger oder die Stores von angesagten Modeketten wie ZARA, H&M und Co. fallen uns vor allem Basic-Strickkleider auf, die mit ihrem einfachen und geraden Schnitt jedes Speckröllchen verdecken. Die stylischen Modelle haben einen besonders eleganten Look und lassen sich sehr vielfältig kombinieren. 😍

© Getty Images

Die Basic-Strickkleider kommen vor allem in klassischen und gedeckten Farben wie Beige, Creme oder Taube daher. Das macht sie zum perfekten Winter-Allrounder, den wir nach Belieben stylen können. Der gerade Schnitt lässt es zu, dass wir beim Weihnachtsessen mit der Familie richtig reinhauen können, denn überschüssige Kilos lassen sich hier auf keinen Fall sehen. Einige Pieces strecken durch einen schicken V-Ausschnitt das Dekolleté und lassen uns so noch schlanker wirken. Auch wer sich für ein Modell mit Beinschlitz entscheidet, sorgt noch einmal zusätzlich dafür, dass das eine oder andere Kilo weggeschummelt wird. Der seitliche Einschnitt sorgt dafür, dass das Bein gestreckt wird, was uns größer und dadurch auch schmaler erscheinen lässt. Wer in dieser Saison nichts dem Zufall überlassen will, kann außerdem mit einem coolen Taillen-Gürtel nachhelfen und sich so eine schmale Körpermitte schummeln. Kombinieren lassen sich Strickkleider besonders gut mit lässigen Oversize-Blazern, viel Schmuck oder derben Boots. Auch Overknee-Stiefel oder Slouchy Boots lassen sich perfekt zum It-Piece stylen und machen aus dem einfachen Must-have der Wintersaison einen absoluten Hingucker. 🔥

Diese Fashion-News könnten euch auch interessieren:

Themen
Strickkleider,