Fashion

Strickkleider: Dieser Herbst-Trend kann euch dicker aussehen lassen und so stylt ihr ihn richtig

Von Jenny am Freitag, 23. November 2018 um 16:42 Uhr

Auch wenn die Temperaturen absinken, bedeutet der Herbst für uns, dass wir endlich wieder die angesagtesten Trendteile der Saison tragen können und dazu gehört definitiv auch das Rippstrickkleid. Um in diesem aber nicht unvorteilhaft auszusehen oder gar dicker zu wirken, als ihr seid, gilt es einiges zu beachten.

Einen Klassiker, auf den wir in jeder Herbst-Saison erneut setzen können, ist der Strickpullover. Er ist kuschelig, hält uns warm und kann in unzähligen Stylingkombinationen extrem cool aussehen. In diesem Jahr tragen wir den Strick aber nicht nur als Pulli, sondern auch in Form von Röcken, die sich besonders unserer Figur anschmiegen und noch ein weiterer Schnitt hat es uns in diesem Material angetan: das Strickkleid! Da gerade diese Items aber besonders eng am Körper anliegen, geben sie den Blick auf wirklich jedes noch so kleine Fettpölsterchen an unserem Körper frei. Wie ihr das gestrickte Kleid aber genauso tragt, dass es eurer Figur schmeichelt, haben wir für euch herausgefunden und die schönsten Teile zum Nachshoppen ausgemacht.

Strickkleider: So schmeicheln sie eurer Figur

Da nicht jede Lady mit einem Body wie ein Victoria' Secret Engel gesegnet ist, verraten wir euch, wie ihr im Strickkleid eine gute Figur macht. Zunächst einmal kommt es auf das Modell an: Unsere liebsten Fashion Retailer haben in dieser Saison insbesondere Strickkleider in langer Schlauchform im Angebot. Diese strecken nämlich unsere Körper und lassen uns gerade auch mit einem Rollkragen oder einem tiefen V-Ausschnitt optisch schlanker aussehen. Des Weiteren solltet ihr bei der Wahl eines figurschmeichelnden Kleides auch auf das Material achten und einen fließenden Stoff wählen. Grundsätzlich gilt, dass insbesondere Grobstrick und dickere Materialien zusätzlich auftragen und sie daher am besten für eine sowieso schon schlanke Silhouette geeignet sind.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lisa Hahnbück (@lisahahnbueck) am

So stylt ihr das Strickkleid richtig

Noch ein Tipp: Achtet am besten darauf, wie die Maschen eures Kleides gestrickt sind. Vertikal laufende Maschen versprechen oftmals sogar einen Schlank-Effekt, während euch quer gestrickte Pieces breiter aussehen lassen. Habt ihr diese einfachen Tricks beachtet, ist das Strickkleid der perfekte Begleiter für den Herbst, der in unterschiedlichsten Nuancen zum Hingucker wird und zu Lederjacke und derben Boots rockig gestylt werden kann, aber auch mit Kitten Heels und elegantem Mantel ein perfektes Match abgibt. Die schönsten Modelle, die diesen Herbst in euren Kleiderschrank gehören, findet ihr zum Nachshoppen in unserer Bildergalerie.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von A Y L I N (@aylin_koenig) am

Ihr sucht noch mehr angesagte Teile für die kommende Herbst-Saison?

Cargo-Hosen: Das sind die coolsten Modelle für den Herbst

Pullover mit Leopardenmuster: Das sind die schönsten Modelle für den Herbst

Schlangenmuster: Die schönsten Teile im angesagten Snake-Print