Styling-Fehler 2023: 3 Schuhe, die ihr niemals zu Röcken kombinieren solltet

Styling-Fehler 2023: 3 Schuhe, die ihr niemals zu Röcken kombinieren solltet

Wir lieben Röcke, doch zugleich fällt es oft schwer, das richtige Schuhwerk zu finden. Wir verraten euch daher, welche Schuhe in der Kombination eher ein No-Go sind.

 

Ob im Office-, beim Coffee-Date mit der Freundin oder beim eleganten Dinner im Restaurant: Röcke sind oft der perfekte Begleiter für jede Situation und Jahreszeit, schließlich gibt es eine große Auswahl, sodass wir mit der perfekten Kombi das It-Piece zu so gut wie allen Anlässen ausführen können. Wäre da nur nicht die schwierige Frage nach dem passenden Schuhwerk. Denn es gibt leider ein paar Schuhmodelle, die dem Look eher weniger schmeicheln. Um das nächste Mal nicht in ein kleines Fashion-Fauxpas zu treten, stellen wir euch hier drei Schuhe vor, die eher ein No-Go in der Kombination zu Röcken sind.

Hier verraten wir euch drei bezaubernde Looks mit kniehohen Stiefeln:

1. High Top Sneaker

High Top Sneaker kommen besonders cool daher und sehen vor allem in der Kombi zu Jeans einfach ultra lässig aus. Einen großen Bogen sollten wir allerdings in der Kombination zu Röcken machen, denn die Treter lassen durch den hohen Schaft die Beine kürzer und gestauchter wirken. Damit unser Körper nicht kleiner wirkt, greifen wir stattdessen einfach zu Low Tops, die genauso lässig aussehen, aber in der Kombi zu Röcken einfach vorteilhafter sind.

2. Ballerinas

Sie feiern ihr großes Fashion-Comeback, doch in der Kombination zu Röcken sind sie nach wie vor eher ein No-Go. Die flachen Schuhe lassen die Beine nämlich kürzer erscheinen, wodurch die ganze Figur kleiner wirkt und sich die Proportionen verändern. Eine bessere Option sind daher spitz zulaufende Flats, die dank der spitz zulaufenden Kappe die Figur optisch verlängern – we love!

3. Flache Boots

Wir lieben flache Boots, schließlich sind sie bequeme Begleiter für den Alltag, doch in der Kombi mit Röcken sollten wir lieber vorsichtig sein. Ein derber Boot mit einem zarten Midiock kann schnell etwas drastisch wirken und zudem kann es schnell zu einer optischen Täuschung kommen, sodass die Beine kürzer aussehen, als sie wirklich sind. Dieser Effekt wird mit flachen Boots ohne Absatz noch einmal verstärkt – und das wollen viele von uns wahrscheinlich nicht. Als bessere Alternative greifen wir einfach zu Knee-High-Boots mit Absatz, die unsere Figur strecken und uns sogar ein paar Zentimeter größer schummeln.

Lade weitere Inhalte ...