Fashion

Styling: Mit diesem Detail sehen deine Teile von ZARA, H&M und Co. teurer aus, als sie sind

Von Marvena.Ratsch am Donnerstag, 30. Juli 2020 um 15:25 Uhr

Modebrands wie ZARA, H&M und Co. sind für ihre große Auswahl an stylischen und zugleich günstigen Kleidungsstücken und Accessoires bekannt und wir verraten euch nun, mit welchem Detail die Teile der Retailer teurer aussehen, als sie sind.

Um unseren Kleiderschrank mit den neuesten Trendteilen auszustatten, gehören Retailer wie ZARA, H&M und Co. zu unseren ersten Anlaufstellen, denn dort findet sich eine riesige Auswahl stylischer Must-haves, für die wir nicht gleich ganz so tief ins Portmonee greifen müssen. Hinzu kommt, dass man den angesagten Kleidungsstücken kein bisschen ansieht, dass man kein halbes Vermögen für sie hingeblättert hat. So ist es auch kein Wunder, dass weibliche Celebrities wie Olivia Palermo, Rosie Huntington-Whiteley sowie Alexa Chung oder auch die royalen Ladies wie Herzogin Kate, die beispielsweise schon in einem roten Kleid oder einem Haarreif des spanischen Modekonzerns ZARA gesichtet wurde, diesen Retailern bereits häufiger einen Besuch abgestattet und ihre Garderobe mit den besonders stylischen Pieces erweitert haben. Und wir haben nun noch einen kleinen Styling-Trick für die günstigen Teile parat, dank dem euer Look ganz besonders hochwertig wirkt. Denn wenn ihr die Items mit einem ganz bestimmten Detail shoppt, dann sehen sie teurer aus, als sie sind.

DIESES Detail lässt die günstigen Teile hochwertiger aussehen

Manche Details – egal wie klein sie auch sein mögen – können wahre Wunder bewirken und das Outfit in Windeseile teurer aussehen lassen, als es ist. Welche Farbe diesen Effekt auf euren Look ausübt, haben wir bereits verraten und nun haben wir einen weiteren Style entdeckt, der eurer Erscheinungsbild veredelt. Kleiner Tipp vorab: Es geht um die Taille. Wenn diese betont wird, und die Proportionen der Figur besonders weiblich geformt werden, wirkt der Look gleich viel eleganter – auch wenn dieser hauptsächlich aus den günstigen Pieces von ZARA, H&M und Co. besteht. So solltet ihr bei den Retailern vor allem ein Augenmerk auf sämtliche Items mit Taillengürteln oder Tunnelzügen im Bereich der Körpermitte legen, da diese den Stoff auf Höhe des Bauchnabels gekonnt zusammenfassen. Damit ihr auch nicht lange nach solchen Teilen suchen müsst, haben wir euch unsere Lieblinge bereits in der Bildergalerie zum Nachshoppen verlinkt.🛍

Ob Blazer, Parka, Kleid, Hose oder Rock, ob elegante oder sportliche Passform – weisen diese Kleidungsstücke einen Gürtel, ein Stoffbändchen oder einen etwas lässigeren Kordelzug in der Mitte auf, sind sie nicht nur richtige Figurenschmeichler, sie sehen auch gleich viel teurer aus. Wenn ihr diese Teile dann auch noch in etwas klassischeren Nuancen wie Weiß, Beige oder Schwarz oder in sehr leichten Tönen à la Flieder, Rosé oder Mint shoppt, dann könnten die Pieces glatt als echte Designerstücke durchgehen. Dieses cremefarbene Kleid von MANGO, welches auf Höhe der Taille mit einem Kordelzug versehen ist, könnte beispielsweise auch ein Modell aus den Kollektionen des französischen Brands Céline oder Dior sein, welches mindestens das 20-fache kosten würde. Kombiniert ihr es dann auch noch mit hochwertigen Accessoires wie Mules aus Leder, einer Tasche aus Bast und goldenen Schmuck, dann habt ihr nicht nur den perfekten Look für den Sommer, kein Mensch würde merken, dass ihr bei dem Outfit den einen oder anderen Euro gespart habt.

Diese Fashion-Themen könnten euch ebenfalls interessieren:

Schuhe: Tragt ihr diese Modelle zu Jeans, schummelt ihr euch schlanker

Trend-Vorschau: Das kommt, das bleibt, das geht im August