Anzeige
Fashion

Taille im Fokus - Shorts mit Gürtel sind im Sommer der Trend

Von GRAZIA am Donnerstag, 20. Juni 2019 um 11:51 Uhr

Shorts dürfen im Sommer natürlich nicht fehlen. Schick als Business Outfit, lässig in der Freizeit oder sexy für ein Date: Besonders angesagt sind Shorts mit Taillengürtel oder Paperbag Shorts. Sie zaubern eine schlanke Taille und wirken so richtig schön feminin. Das Großartige an diesem Look: Er schmeichelt der Figur und steht sehr gut.

Die neuen Shorts mit betonter Taille

Die neuen Shorts sind etwas höher geschnitten und werden in der Taille mit einem Gürtel gerafft. Bei einigen Modellen ist der Gürtel bereits inklusive, doch auch Shorts ohne Gürtel können für diesen Look natürlich mit einem schönen Taillengürtel gestylt werden.

Peek&Cloppenburg* hat mit das größte Sortiment an Shorts, dass sich online finden lässt. Hier lohnt sich ein Blick um zu schauen, welche Vielfalt an unterschiedlichen Designs vorhanden ist.

Paperbag Hosen sind schon seit einigen Jahren Trend, egal ob auf Instagram oder Pinterest - aus den sozialen Medien sind sie nicht mehr wegzudenken. Die Paperbag Hose gibt es für diesen Sommer natürlich auch als Short. Der Name Paperbag ist schnell erklärt, denn Paperbag heißt übersetzt "Papiertüte". Diese Hosen sind sehr hoch geschnitten und werden in der Taille gebunden. Über dem Gürtel bleibt noch etwas geraffter Stoff stehen. Das sieht dann aus wie eine zusammengeschnürte Papiertüte. Egal ob Short mit Gürtel oder Paperbag Short - bei beiden Varianten wird die Taille in den Fokus gesetzt. 

Wem stehen Shorts mit betonter Taille?

Die Betonung der Taille ist ein Trend für jede Figur. Der Look ist ein echter Schmeichler für die Figur. Denn der geraffte Bund kaschiert unsere Problemzonen und versteckt den Bauch oder die etwas zu breiten Oberschenkel ganz geschickt. Die schmale Taille hingegen wird betont. Die Sanduhrform ist so richtig schön feminin und bringt die Figur in eine weibliche Form. Das gilt übrigens auch für Frauen, die sich etwas mehr Kurven wünschen. Auch für sie sind Taillen Shorts ideal. Es gibt also mindestens einen guten Grund, in diesem Sommer die Taille in Szene zu setzen. 

Die neuen Shorts sind unglaublich wandelbar

Ein großer Vorteil von Shorts mit Gürtel ist also, dass sie unserer Figur schmeicheln. Sie haben aber noch weitere Vorzüge. So sind sie beispielsweise sehr bequem. Da die Shorts am Bein weiter geschnitten sind, umschmeicheln sie die Oberschenkel. Das ist luftig an heißen Sommertagen und gibt uns genügend Bewegungsfreiheit.
Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Shorts sogar Büro tauglich sein können. Während die meisten Shorts eher etwas für die Freizeit sind, können die etwas schickeren Paperbag Shorts in Kombination mit Bluse und Blazer an heißen Tagen durchaus als Business Outfit getragen werden. 
Mit einem glamourösen Top und High-Heels wird daraus am Abend ein sexy Outfit zum Ausgehen oder für ein Date.

So werden die neuen Shorts gestylt und kombiniert

Es gibt eigentlich nur eine Styling Regel: die Taille sollte sichtbar gemacht werden. Deswegen wird der Saum des Oberteils grundsätzlich in den Hosenbund gesteckt. Die Paperbag Shorts werden mit farblich passenden Gürteln gerafft, die normalerweise beim Kauf mit dabei sind. Der Gürtel wird geknotet und vorne zu einer lässigen Schleife gebunden. Bei den Gürtel Shorts wird der Gürtel mit der Schnalle verschlossen, die zum Eyecatcher wird. 

Clean und modern wirkt der Look mit einem einfachen Basic Shirt, einem Träger Top oder einer schmal geschnittenen Bluse. Die Kombination mit einem Hemd oder Shirt im Oversized Look ist besonders angesagt. Auch ein leichter Sommerpullover passt zu den neuen Shorts, solange der Bund in die Taille gesteckt wird.

 

*Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg mit Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg. Dieser Artikel betrifft die Unternehmensgruppe der Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf, deren Häuserstandorte Sie unter www.peek-cloppenburg.de finden.

Themen