Fashion

Taschen-Trends 2018: Diese coolen It-Bags tragen wir im Herbst

Von GRAZIA am Freitag, 28. September 2018 um 15:27 Uhr

Der Sommer ist vorbei und so langsam fragen wir uns: Welche Bags haben es in die Taschen-Trends für den kommenden Herbst geschafft? Wir haben uns umgeschaut und verraten euch, in welche It-Pieces ihr in der neuen Saison investieren solltet…

Text: Inga Vogelsang und Isabella Di Biase

Nach einem wunderschönen, ausgiebigen Sommer, den wir selbstverständlich in vollen Zügen genossen haben, ist es langsam an der Zeit sich Gedanken über die kommenden Herbst-Trends zu machen. Nachdem wir bereits ausgemacht haben, welche Schuhe wir uns in der neuen Saison zulegen müssen und welche angesagten Jacken wir tragen werden, widmen wir uns jetzt dem für uns Ladies wohl wichtigsten Accessoire: Der Handtasche! Wir haben euch die wichtigsten Taschen-Trends für den Herbst 2018 zusammengestellt…

Saddle-Bags

Carrie Bradshaw machte sie in Sex and the City populär, nun hauchte die Dior-Chefdesignerin, Maria Grazia Chiuri, der Saddle Bag wieder neues Leben ein und interpretierte sie neu. Aktuell ist die Trend-Tasche DAS Lieblings-Accessoire vieler Fashion-Blogger schlechthin und das aus gutem Grund: Die ikonische Satteltasche, die ursprünglich Reitern am Sattel befestigt diente, ist zeitlos schön und trotzdem trendy. 

 

 

 

Mikro-Bags

In sie passt kaum mehr als ein ein Lippenstift, eine Kreditkarte und ein Smartphone, denn diese Trend-Tasche setzt auf Minimalismus! Mikro- oder auch Mini-Bags sind in aller Munde und kommen diesen Herbst in bunten Farben und geometrischen Formen daher. Und das Beste: Anstatt uns beim Shoppingtrip abzuschleppen, haben wir gar keine andere Wahl als nur das Nötigste einzupacken!

 

 

 

Taschen mit Logo

Designer-Logos offensichtlich zur Schau zu stellen, ist wieder angesagt! Egal, ob Dior, Fendi oder Louis Vuitton – im kommenden Herbst müssen wir die ikonischen Muster und Monogramme nicht mehr verstecken. Im Gegenteil: Mehr ist mehr lautet hier das Motto. Damit der Look nicht zu protzig wirkt, sollte beim Outfit auf schlichte Pieces gesetzt werden. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von elsa hosk (@hoskelsa) am

 

 

 

Bucket Bags

Beuteltaschen sind zurück! Die stylischen Trendteile bestechen durch ihre runde Form und bieten damit genügend Stauraum für all unsere liebsten Items. Zudem sehen Bucket Bags natürlich absolut trendy und lässig aus und eignen sich für echte Fashionistas, die im Herbst Stil beweisen wollen.

 

 

 

Bauchtaschen

Fanny Pack, Bauchtasche oder Bum Bag – die kleinen, praktischen Accessoires sind zurück aus den 90ern und landen diesen Herbst direkt an unseren Hüften, wo sie in zahlreichen Formen, Farben und Materialien glänzen. Modeblogger präsentieren sie nicht nur in ihren Street Styles, auch die großen Designer lieben die Bauchtaschen und zeigen sie auf ihren Runways.

 

Ein Beitrag geteilt von Caroline Daur (@carodaur) am

 

 

 

Neon-Taschen

Dass der Neon-Trend uns nicht nur im Sommer, sondern auch im Herbst begleiten wird, haben wir in unserer Recherche über die Farbtrends schon festgestellt! Da darf natürlich die Tasche im angesagten Ton nicht fehlen. Das Gute an Neon ist, dass ihr euch nicht nur auf eine Nuance begrenzen müsst, denn ein bunter Mix ist hier mehr als erlaubt!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Chiara Ferragni (@chiaraferragni) am

 

 

 

Ethno-Taschen

Im Herbst lieben wir bunte und auffällige Prints und das sowohl auf Kleidung, als auch auf Taschen! Der angesagte Ethno-Print den Balmain 2016 von Afrika auf den Pariser Laufsteg brachte, liegt dieses Jahr wieder voll im Trend. Fransen, afrikanische Muster, auffällige Strickstoffe und Brauntöne sind DIE Merkmale auf die ihr beim Styling achten solltet.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von A Y L I N (@aylin_koenig) am

 

 

 

Taschen mit Henkel

Ladies aufgepasst: Im Herbst solltet ihr nach Bags Ausschau halten, die einen kurzen und runden Griff haben. Das bedeutet nicht, dass ihr eure Tasche die ganze Zeit festhalten müsst... wenn ihr sie lässig am Handgelenk tragt, lässt sie garantiert jedes von euch dazu gewählte Outfit schick aussehen!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Romee Strijd (@romeestrijd) am

 

 

 

Ausgefallene Taschen

Eure Tasche muss nicht unbedingt euer Outfit unterstützen, sie kann auch herausstechen und damit den Look ausmachen! Keiner ist so gut im kombinieren von Accessoires und Taschen wie Stilikone Kim Kardashian. Zu ihrer ausgefallenen Kollektion gehören Bags in Form von glitzernden Dollar-Scheinen, schimmernde Cupcakes oder Pommestüten! Natürlich sind diese Teile nicht für den Alltag, sondern für besondere Anlässe gedacht. Trotz allem finden wir, dass jede Frau einen solchen Hingucker im Schrank haben sollte!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am

 

 

 

Aktentaschen

Aktentasche und Streetstyle Look kombinieren? Wir sagen es geht! Wer behauptet, dass Büro-Bags nur ins Office gehören, der irrt sich gewaltig. Im Herbst sorgt dieses Teil für einen professionellen und zugleich flirty Nerd-Look, dem garantiert kein Mann widerstehen kann!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Negin Mirsalehi (@negin_mirsalehi) am

 

 

 

Diese Herbst-Trend-Themen dürft ihr ebenfalls nicht verpassen:

Herbst 2018: DAS sind die drei größten Jacken-Trends

Mode-Trends 2018: Diese angesagten Schuhe tragen wir im Herbst

Jeans: Die schönsten Hosen für den Herbst, die weniger als 55 Euro kosten

Artikel enthält Affiliate-Links