Fashion

Tellerröcke: Diese Modelle wandern jetzt in jeden Kleiderschrank

Von Marvena.Ratsch am Donnerstag, 2. April 2020 um 11:50 Uhr

Röcke gehören zum Frühjahr, wie Sonne, bunte Blumen und der Frühjahrsputz. Dabei erfreut sich in dieser Saison ein ganz bestimmtes Modell besonderer Beliebtheit. Der Tellerrock feiert sein Comeback und welche Modelle in euren Kleiderschrank wandern sollten, erfahrt ihr nun.

Der Frühling steht für wärmere Temperaturen und Sonne, bunt blühende Blumen und natürlich auch für leichte und dünne Kleidung. Lange Mäntel, derbe Boots und dicke Pullover können endlich durch lässige Jeansjacken, stylische Sandalen und luftige Röcke abgelöst werden. Gerade Letzteres ist der Inbegriff für die wärmere Jahreszeit. Röcke versprühen nicht nur Leichtigkeit, in den Teilen erhält euer Outfit auch einen femininen Touch und zudem lassen sie sich ganz entspannt mit den anderen Teilen aus eurer Frühjahrsgarderobe kombinieren. Ob Modelle aus Denim, Plisseeröcke oder Items mit floralen Mustern – die Auswahl ist auch in dieser Saison riesig, sodass jede Fashionista das perfekte Teil für ihren Style findet. Dabei erklimmt jedoch ein wahrer Klassiker die Spitze der Fashion-Charts. Dieser verleiht dem Look nicht nur ein elegantes Upgrade, er setzt auch die Silhouette schmeichelhaft in Szene. Die Rede ist von dem klassischen Tellerrock, der sich in dieser Saison von seiner verspielten Seite zeigt.👗

Tellerröcke: In diese Modelle solltet ihr investieren

Tellerröcke, welche durch ihren großen Saumumfang besonders schön schwingen und ein wenig an den Rockabilly-Stil in den 1960ern erinnern, sind ein wahrer Figurenschmeichler. Während der hohe Bund die Körpermitte betont, lässt der weite Rock die Beine optisch schmaler erscheinen – und das Ganze ohne Diät und Sport. Doch natürlich zeichnen sich auch in dieser Saison einige Must-haves unter den Klassikern ab. Besonders die Midimodelle sind zu Haufe in den Auslagen und Onlineshops von Brands wie ASOS, NA-KD und H&M zu finden. Gepaart mit verspielten Musterungen à la Polka Dots oder floralen Print und eleganten Nuancen wie Beige, Flieder oder Schwarz sind die angesagten Modelle wie gemacht für die wärmere Jahreszeit und garantieren euch einen stilsicheren Auftritt.

©Getty Images

So stylt ihr die klassischen Röcke im Frühjahr

Wenn es um das perfekte Styling für den Frühling geht, so könnt ihr den Tellerrock eurer Wahl auf drei unterschiedliche Weisen stylen. Falls ihr das Modell so in Szene setzen wollt, dass ihr im Büro eine gute Figur macht, solltet ihr dazu eine klassische Hemdbluse, einen angesagten Trenchcoat sowie elegante Treter wie Mules oder Slipper kombinieren. Eine hochwertige Designertasche runden den gesamten Look schließlich ab. Für einen entspannten Shoppingbummel in der Stadt macht sich das angesagte Teil hervorragend zu Sneakern mit Plateau (wodurch eure Silhouette noch einmal zusätzlich gestreckt wird), einem Cropped T-Shirt und einer lässigen JeansjackeWer dem Look dagegen einen besonderen Touch verleihen möchte, kann auch mit interessanten Kontrasten spielen. Indem ihr das feminine Teil mit derben Items wie Cut-Out-Boots und Lederjacke stylt, wird dem Look die allzu mädchenhafte Note genommen und eurer Outfit strahl ein cooles Selbstbewusstsein aus. Der Frühling kann also kommen!🌸


©Getty Images

Euch fehlt noch ein Tellerrock in eurem Kleiderschrank? Kein Problem! Wir haben euch eine kleine Auswahl der schönsten und zugleich angesagtesten Modelle in unserer Bildergalerie zum Nachshoppen verlinkt!🛍

Diese Mode-Trends dürft ihr nicht verpassen:

Französinnen: Auf diese Sandalen setzen die Frauen aus Frankreich im Frühling

Diese schönen Paperbag-Shorts tragen wir jetzt und sie schummeln schlanker