Fashion

Tipps vom Profi: Augustin Teboul bei Filippa K. in Stockholm

Von GRAZIA am Montag, 17. Januar 2011 um 16:31 Uhr

Augustin Teboul, ein deutsch-französisches Nachwuchs-Label, wurde exklusiv in das Headquarter von Filippa K nach Stockholm eingeladen - und GRAZIA war mit dabei!

Dürfen wir vorstellen: Augustin Teboul, ein junges und aufregendes High-Fashion Label, hinter dem die beiden Designerinnen Annelie Augustin (aus Deutschland) und Odély Teboul (aus Frankreich) stehen.

Zwei (auf den ersten Blick) ungleiche Frauen, die einen gemeinsamen Traum haben: Sie wollen „Augustin Teboul“ mit Couture-Techniken und Luxus-Materialien an die Spitze der internationalen Fashionszene katapultieren.

Finanzielle und tatkräftige Unterstützung erhalten sie dabei von der „Halbtagsjob“-Aktion von Schwarze Dose 28 und dem schwedischen Label Filippa K.

Im Dezember empfing Chef-Designerin Nina Bogstedt das Design-Duo (und GRAZIA) hoch über den Dächern von Stockholm und diskutierte mit ihnen über den steinigen Weg ins Business, Talent und exklusive Designs.

Ninas Profi-Fazit des Gesprächs: „Annelies und Odélys Arbeit ist die perfekte Mischung aus guter Handarbeit und enorm viel Kreativität! Sie dürfen jetzt nur nicht aufgeben!“

Aber das haben Annelie und Odély ohnehin nicht vor. In Zukunft möchten sie ihre neue Kollektion in New York präsentieren und am 19.01.2011 sehen wir "Augustin Teboul" zur Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin wieder!

Ha! Und GRAZIA kannte sie zuerst!