Trend-Vorschau 2022: Diese Hosen kommen, bleiben und gehen im Herbst

Trend-Vorschau 2022: Diese Hosen kommen, bleiben und gehen im Herbst

Wohl kaum ein Kleidungsstück liefert eine bessere Outfit-Basis als stylische Hosen. Aus diesem Anlass haben wir uns informiert, welche Modelle im Herbst angesagt sind, welche ihren gefeierten Status halten und welche ganz schnell einen Abflug machen.

© Imaxtree
Auch im Herbst bedienen wir uns wie gewohnt an stylischen Hosen, um uns die Grundlage eines gelungenen Looks zu sichern – welche Modelle hierfür infrage kommen, verrät unsere Trendvorschau

Eine gut sitzende Jeans, ein lässiges T-Shirt und weiße Sneaker – fertig ist ein einfacher, aber beliebter Look, den wir immer wieder gerne in Einsatz nehmen. Wie wichtig dabei sein erstes Element – nämlich die passende Hose – ist, wissen wir nur zu gut und können beliebig viele Outfits kreieren, in dem wir eine Auswahl an tollen Modellen besitzen. Für den Herbst ist das Basic ebenso unerlässlich, doch wollen wir uns neue Designs anschaffen, die bald auch wirklich angesagt sind.

Da kommt unsere Trendvorschau genau richtig, um auf dem aktuellen Stand zu sein, welche Hosen in der goldenen Jahreszeit in sind. Im selben Zuge wollen wir euch aufklären, welche Modelle weiterhin in den Fashion-Charts mitspielen und welche nun endgültig absteigen.

Das kommt: Frayed Jeans, schwarze Hosen, Oversized-Look

Wie eh und je sind Blue Jeans äußerst beliebt und kommen im Herbst mit einem ganz besonderen Detail, das Model Bella Hadid zum Trend deklariert hat. Modelle mit abgeschnittenem Saum, sodass kleine Fransen herausstehen, bringen frischen Wind in eurer Repertoire. Darin dürfen außerdem schwarze Hosen nicht fehlen, denn die Nicht-Farbe etabliert sich in der kommenden Saison zur Trendnuance und verschafft euch viele Stylingmöglichkeiten. Seien es Kleider, Taschen oder eben unsere beliebten Beinüberzieher – alles muss übergroß sein, denn der Oversized-Look in Form von Ballonhosen, Wide Leg Jeans & Co. sehen wir bald überall.

Das bleibt: Beige Hosen, Tailoring, Flared Jeans

Neben den Neuankömmlingen behalten auch ein paar altbekannte Hosenlieblinge ihren wohlverdienten Platz im Herbstrepertoire. Beige Modelle beweisen schon eine Weile, das wir sie zu vielen Nuancen kombinieren können und stets elegant wirken. Apropos! Anzughosen mit Bundfalte bleiben ebenfalls weiterhin ein Must-have, denn Tailoring scheint niemals aus der Mode zu kommen. Ungeschlagen halten sich außerdem Flared Jeans unter den Fashion-Trends: Auf den ausgestellten Schnitt, der schöne lange Beine zaubert, möchte niemand mehr verzichten!

Das geht: Skinny Jeans, Bunte Hosen, Destroyed-Look

Dank der stylischen Trends, die im Herbst auf uns zu kommen, ist uns der Abschied der ausgelaufenen Modelle wesentlich leichter gefallen. Schon länger haben Skinny Jeans nicht mehr den Status, den sie noch vor zehn Jahren hatten und daran ändert sich vorerst nichts. Genauso scheinen bunte Hosen trotz aller Farbenfreude in den nächsten Wochen keinen Platz im Kleiderschrank zu finden, sondern berufen wir uns hier auf schlichte Farben wie Schwarz oder Beige. Zerrissene Jeans flicken wir lieber schnell zusammen, denn extreme Destroyed-Looks verschwinden ebenso bald gänzlich von der Bildfläche.

Lade weitere Inhalte ...