Fashion

Trend-Vorschau: Das kommt, das bleibt, das geht im Sommer

Von Inga am Montag, 13. April 2020 um 16:00 Uhr

Eine neue Saison steht uns bevor und wir verraten euch jetzt schon, welche Teile im Sommer besonders angesagt sein werden, welche weiterhin im Trend liegen und von welchen Pieces aus eurem Kleiderschrank ihr euch besser verabschieden solltet.

Der Frühling hat uns bereits fest im Griff und versorgt uns nicht nur mit herrlichen Temperaturen, sondern auch jeder Menge neuen Fashion-Trends, von denen wir als echte Fashionistas bekanntlich nie genug bekommen. Denn modetechnisch wollen wir natürlich am liebsten immer einen Schritt voraus sein und da auch der Sommer nicht mehr allzu weit entfernt ist, wird es höchste Zeit, die Trends für die kommende Saison unter die Lupe zu nehmen. Neben zahlreichen Must-haves, die die großen Designer und unsere liebsten Brands für uns bereit halten, gibt es aber auch einige Pieces, die sich mit dem Saisonwechsel endgültig verabschieden müssen, während einige Trendteile weiterhin ihren Platz in unserem Mode-Repertoire verdienen, da sie immer noch total angesagt sind. Orientieren können wir uns hierfür an Stil-Ikonen, Fashion-Bloggern und Streetstyle-Stars, die die coolsten Highlights für den bevorstehenden Sommer bereits ausführen. Was kommt, was bleibt und was geht, erfahrt ihr jetzt…

Das kommt

In Bezug auf Farben, ist der Sommer unsere liebste und wohl auch die experimentellste Jahreszeit, denn in der neuen Saison dürfen wir uns so richtig ausleben. Schwarz und Grautöne müssen einige Monate aussortiert werden, stattdessen machen wir Platz für Pastelltöne, wie Rosa, Mint und zartes Gelb, aber auch kräftige Nuancen sowie Cremetöne sind heißbegehrt. Ebenfalls Muster zeigen sich von ihrer schönsten Seite und können wild kombiniert werden – dabei setzen wir besonders auf Retro-Prints, Blumenmuster, Polka Dots und Karos. In Bezug auf Schnitte, setzen wir am liebsten auf weite Formen, die uns an heißen Tagen viel Bewegungsfreiheit lassen und so liegen lockere Paperbag-Shorts, Oversize-Blazer und weite Shirts voll im Trend. Was unser Schuhwerk angeht, kann es gar nicht glamourös genug zugehen und so führen wir Sandalen mit Flecht-Optik, Riemchen und Schnürungen am liebsten aus. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von StreeTrends (@streetrends) am

 

Das bleibt

Aber natürlich müssen wir unseren Kleiderschrank nicht komplett ausmisten, denn auch Trendteile, in die wir im Frühjahr investieren, können wir im Sommer weiterhin tragen. Dazu gehören unter anderem weite und locker sitzende Mom- und Baggy-Jeans, die uns sofort einen coolen Look verpassen, aber auch Destroyed-Jeans und Cropped Flare Jeans sind weiterhin angesagt. Stylen können wir diese zu robusten Trekking-Sandalen, die seit einiger Zeit im Trend liegen. Wer es femininer bevorzugt, kann weiterhin seine schönsten Kleider mit Polokragen, Röcke aus Chiffon und Handtaschen mit Flecht-Design ausführen. Wer auf eine stylische Kopfbedeckung setzen möchte, um sich vor der Sonne zu schützen, der liegt mit einem angesagten Fischerhut oder einer Baker Boy Mütze weiterhin goldrichtig.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von StreeTrends (@streetrends) am

 

Das geht

Wie in jeder Saison, müssen wir uns aber auch von einigen Trends im Sommer wieder verabschieden, um Platz für neue zu machen. Dazu gehören auch weiße Jeans, die zwar eigentlich in den warmen Monaten zum Einsatz kommen, jedoch in diesem Jahr zu viel Konkurrenz von cooleren Modellen haben. Dafür dürfen wir weiterhin auf weiße Kleider, Blusen und Sneaker setzen, die schließlich immer gehen. Und auch unser geliebtes Leopardenmuster sowie Teile im Snake-Print werden jetzt von anderen Mustern abgelöst und so shoppen wir jetzt lieber Trendteile im Tiger-Print oder Zebra-Look. Auch Ballerinas kommen kaum noch zum Einsatz, denn stylische Loafer, Mules und Sandalen laufen diesen den Rang endgültig ab. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Emily Ratajkowski (@emrataitalia) am

Diese Mode-Trends dürft ihr nicht verpassen:

Diese Blusen lieben die Frauen aus Frankreich besonders

Sandalen: Diese schönen Modelle tragen wir jetzt

Artikel enthält Affiliate-Links