Fashion

ZARA: Diese Trendfarben tragen wir den ganzen Frühling – laut des spanischen Modekonzerns

Von Jenny am Montag, 25. Februar 2019 um 16:13 Uhr

Für die neuesten Trends in Sachen Farben, haben wir uns wieder auf die Lauer gelegt und beim spanischen Retailer ZARA die drei angesagtesten Nuancen ausfindig gemacht, die uns definitiv stilsicher (und mit guter Laune) durch den Frühling bringen. 

Wenn es um atemberaubende Styles und echte Highlights für unsere Garderobe geht, ist stets auf einen Fashion-Retailer verlass: nämlich ZARA. Das spanische Brand weiß die Mode-Trends von Laufstegen schnellstmöglich umzusetzen, bietet uns die schönsten Alternativen zu teurer Desinger-Kleidung und setzt ganz nebenbei selbst Trends, von denen wir nicht die Finger lassen können. Ein Grund mehr sich nicht nur die Kleider, Röcke oder Jacken anzuschauen, in denen wir uns – laut des Brands – im Frühjahr kleiden werden, sondern auch Mustern und Farben Aufmerksamkeit zu schenken. Denn gerade nach Letzterem verlangt unser Gemüt doch umso mehr, wenn die ersten Sonnenstrahlen für gute Laune sorgen. Welche Nuancen laut ZARA in keinen Kleiderschrank fehlen dürfen, haben wir anhand der neuesten Kollektion analysiert und präsentieren wir euch jetzt.

1. Zartes Rosa

Nun gut, es war absehbar, denn Pressed Rose wurde bereits zu Beginn des Jahres vom Pantone Color Institut zur absoluten Trendfarbe auserkoren. Klar, dass es sich also auch ZARA nicht nehmen lässt und in seiner Mode fürs Frühjahr auf satinierte Röcke, kuschelige Pullover und stylische Hemden in genau dieser Nuance setzt. Wie man die Farbe, die an süße Zuckerwatte oder köstliche Marshmallows erinnert, kombiniert, verdeutlichen dann die Influencer. Die Stylistin Charlotte Groeneveld traut sich und trägt das zarte Rosa im All-over-Look, greift zu einem Blazer, einem Shirt, einer Tasche und sogar einer Bundfaltenhose in der zarten Nuance. Wer es etwas zurückhaltender mag, der stylt den rosafarbenen Maxirock von ZARA beispielsweise mit einer weißen Bluse und coolen Sneakern.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Charlotte Groeneveld (@thefashionguitar) am

2. Babyblau

Srcollen wir einmal durch unseren Instagram-Feed dann wird schnell klar: Eine Farbe, die bei den Fashion-Bloggern weltweit für echte Frühlingsgefühle sorgt, ist das zarte Babyblau. Auch Fashionista Xenia Adonts liebt die Nuance und greift zu einem kuscheligen Pullover in einem solchen Ton, den sie mit ausgestellter Jeans zum Hingucker werden lässt. Und auch ZARA muss man nicht zweimal sagen, dass helles Blau zu den Must-haves 2019 gehört. Pullover, transparente Oberteile, Röcke, Jeans und Blusen – egal, in welcher Kategorie wir vorbeischauen, dieser Ton ziert sämtliche Kleidungsstücke.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von XENIA ADONTS (@xeniaadonts) am

3. Sandfarben

Wer von euch sich nicht (nur) für bunte Items begeistern kann und lieber auf Teile in schlichten Nuancen zurückgreift, braucht jetzt nicht die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Auch für diesen Fall ist ZARA nämlich gerüstet und präsentiert uns für das Frühjahr ebenfalls eine breite Range an Trendteilen in Sandfarben. Das schlichte Strick-Top, der Pullover mit Lochmuster oder die Skinny-Jeans mit Schlangen-Print werden in dieser Nuance zur perfekten Ergänzung für jegliche Looks. Denn ganz gleich, ob gedeckte Töne, Neonfarben oder auffällige Muster – die sandige Farbe matcht mit wirklich allem. Bloggerin Leonie Hanne kombiniert ihren sandfarbenen Pullover übrigens am liebsten mit einer Blue Jeans und greift mit ihrer zauberhaften Designerbag die trendige Nuance noch einmal auf. 

Die schönsten Kleidungsstücke, die ZARA in den Trendfarben zu bieten hat, findet ihr zum Nachshoppen in unserer Galerie. 🛍

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Leonie Hanne (@leoniehanne) am

Hier findet ihr weitere Styling-Inspiration:

H&M Home: Die schönsten Teile der neuen Frühjahrskollektion

One-Shoulder-Oberteile: Die schönsten Blusen, Tops und Co.

Dieses angesagte Accessoire tragen jetzt alle Bloggerinnen

Themen