Fashion

Troyer-Trend: Diese Teile mit Zipper sind gerade angesagt

Von Silky am Donnerstag, 10. Januar 2019 um 14:33 Uhr

Zip, zippy, zipper! Dieser Reißverschluss-Trend macht gerade die Runde. Wir verraten dir alles, was du über den Troyer-Trend wissen musst und wo du die Teile kaufen kannst...

Manchmal sind Trends extrem auffällig und "in your face", dass man ihnen kaum entkommen kann. Und manchmal werden Dinge gehypt, die so klein und simpel sind, dass es fast keinem auffällt. Bei dem Troyer-Trend handelt es sich genau um solch einen Hype. Wir sehen den Zipper überall in den angesagten Onlineshops und Stores und müssen uns jetzt einfach mit ihm auseinandersetzen. Wir verraten dir woher genau der Trend kommt und in welchen Kleidungsstücken wir ihn heute sehen.

Was ist ein Troyer?

Wir geben zu – bei dem Wort denkt man nicht sofort an Mode. Das trojanische Pferd oder ein Trojaner auf dem PC würde dir dann schon mehr sagen. Aber wir sind uns trotzdem sicher, dass du bei dir zu Hause einen Troyer im Kleiderschrank finden wirst – oder im Schrank von Papa. Bei dem Trendteil handelt es sich nämlich tatsächlich um einen Pullover mit entscheidenden Details. Der Troyer hat eine hohe Kragenform, die meistens mit einem Reißverschluss verbunden ist. Diesen kann man von der Brust bis hin zum Kinn schließen. Der Pullover ist ebenfalls unter dem Namen Isländer und Seemannspullover bekannt, da Seefahrer öfters einen Troyer trugen um sich vor Wind und Kälte zu schützen.


©Getty Images 

Die Art und Weise, wie du den Troyer trägst, ist komplett dir überlassen. Das brasilianische Model Izabel Goulart stylt ihren Sweater mit einer weiten sportlichen Hose. Ihr Camel Coat und Handtasche bringen wiederum Eleganz in ihr gesamtes Outfit. Kendall Jenner greift zu einem Oversized Sweater und kombiniert diesen mit den beliebten Radlershosen zu ihrem Troyer. Den Ausgleich bringen die High-Heels in dem Fall. Bella Hadid entscheidet sich für einen schwarzen Sweater und trägt einen auffälligen Burberry Mantel dazu. Das Schwarz vom Troyer spiegelt sich in ihrer Mütze, Tasche und Schuhe wieder. Und ist dir aufgefallen, dass alle drei Fashionistas Sonnebrillen zu ihren Looks tragen? Das merken wir uns dann mal für unsere zukünftige Troyer-Looks.

Heute erfüllt der Pulli nicht mehr dieselbe Funktion wie damals, wird aber trotzdem gerne getragen. Natürlich kann der Reißverschluss an kalten Tagen zu bleiben. Für mehr Fashion-Input kannst du aber auch den Reißverschluss offen tragen und mit einer schicken Bluse oder printed T-Shirt unter dem Troyer kombinieren. Auch der Pullover an sich, ist nicht mehr die einzige Troyer-Variante. Mittlerweile gibt es auch Kleider mit dem trendigen Zipper. Wir sind jedenfalls verblüfft, wie so ein kleines Detail jedes Teil aufwerten kann. Dieser Trend mit historischem Hintergrund bekommt ein großen Like von uns.

Dir hat der Artikel gefallen? Dann schau auch mal hier vorbei: 

Modesünden: Diese 5 Fashion-Fehler solltet ihr 2019 nicht mehr begehen

Gefütterte Sneaker: Das sind die kuscheligsten Modelle für die kalte Jahreszeit

Röcke mit Leopardenmuster: Die schönsten Modelle für die kalte Jahreszeit