Fashion

Übergangsjacken: Die schönsten Modelle für den Frühling

Von Isabella.DiBiase am Donnerstag, 12. März 2020 um 15:58 Uhr

Je näher der Frühling rückt, desto mehr verabschieden wir uns von unseren warmen Wintermänteln und schlüpfen dafür in stylische Übergangsjacken. Damit euch die Wahl an diesem Jahreszeitenwechsel nicht zu schwer fällt, haben wir schon mal die schönsten Modelle gespottet...

Zwar ist der Frühling noch nicht gänzlich bei uns eingetroffen, trotzdem begeben wir uns nur allzu gerne schon auf die Suche nach stylischen Teilen, die unsere kuscheligen Mäntel in den kommenden Wochen ersetzen werden. Bei dem wechselhaften Wetter, das der Übergang nun mal so mit sich bringt, kann die Outfitwahl am Morgen durchaus mal schwerfallen. Doch wahre Fashionistas wissen, dass es eine weitere Lösung gibt, dank der sie stilsicher in den Frühling wandern werden und diese heißt: Übergangsjacken! Aus diesem Grund haben wir euch die schönsten Pieces herausgesucht...

Diese Übergangsjacken tragen wir im Frühling

Das Beste an Übergangsjacken ist, dass wir uns bei der Wahl unseres Lieblingsstyles nicht auf ein einziges Modell beschränken müssen: Ob aus Jeans, Leder oder im angesagten Utility-Stil, bei diesem Kleidungsstück ist alles erlaubt. Und da der Frühling für farbenfrohe Designs steht, greifen wir diese Saison zu Pieces, die in allen Abstufungen von Weiß und Beige sowie Rosa, Lila oder Grün daherkommen. Auch kurze, kastige Modelle aus Denim oder längere Varianten aus Leder haben es uns nun angetan, wobei letztere gerne mit einem Bindegürtel versehen sein dürfen, welcher unsere Figur perfekt in Szene setzt. Unsere absoluten Favoriten findet ihr übrigens in unserer Bildergalerie zum Nachshoppen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Leonie Hanne (@leoniehanne) am

So kombinieren wir Übergangsjacken richtig

Kaum ein Kleidungsstück bietet so viele Styling-Möglichkeiten, wie eine Übergangsjacke. Grundsätzlich gilt eine Regel: Je schlichter die Jacke, desto aufregender darf der restliche Look in Erscheinung treten und umgekehrt. Das bedeutet, dass eine klassische Lederjacke in Schwarz gerne zu einem bunten Blumenkleid getragen werden kann, während ein Modell in Lila oder Grün zu hochwertigen Basics kombiniert wird. Klar, gibt es auch bei diesem Fashion-Must-have einige Ausnahmen, wie beispielsweise den All-over-Look: Ob mit Ensembles aus Leder oder Denim – beide Materialien machen in Form von matchenden Teilen im Frühling eine gute Figur.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Charlotte Groeneveld (@thefashionguitar) am

Weitere Fashion-Themen findet ihr hier:

Auf diesen Sneaker schwört Jennifer Lopez für lange, schlanke Beine

Diese schönen Shorts tragen wir jetzt und sie schummeln schlanker