Fashion

Victoria Beckham: Tasche nach Tochter Harper benannt

Von GRAZIA am Dienstag, 14. Februar 2012 um 09:53 Uhr

Vor lauter Mutterstolz hat die britische Designerin Victoria Beckham nun eine Handtasche nach ihrer Tochter Harper Seven benannt. In New York präsentierte Victoria Beckham nun auf der Fashion Week ihr ganz persönliches It-Accessoire: Die "Harper Beckham"-Bag.

Erst kürzlich wurde der Name von Backham-Baby Harper Seven zum schönsten Kindernamen gekürt. Eine Ehre, die Mama Victoria vor lauter Stolz gleich auf eine Geschäftsidee brachte: Sie benannte einfach ihre neue Handtaschenkollektion nach ihrer Tochter "Harper Beckham".

Und das gute Stück hat natürlich auch einen stolzen Preis: Zwischen 2000 und 3200 Euro soll eine der Taschen kosten – sie ist in Schwarz, Grau und Beige erhältlich. Damit hat sich das ehemalige "Spice Girl" nicht nur mit ihrer gelungenen Herbst/Winter 2012 Kollektion, die sie gerade auf der New York Fashion Week präsentierte, ins Gespräch gebracht.

Auch David Beckham hat sie damit um den Finger gewickelt: Der stolze Vater nahm erstmals in der Frontrow Platz, um die Entwürfe seiner Frau zu bewundern.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!