Fashion

Was?! Tom Ford sagt seine Show bei der New York Fashion Week ab

Von laura.sodano am Samstag, 6. Februar 2016 um 09:59 Uhr
So schnell kann es gehen! Nach Burberry hat nun auch Tom Ford große Veränderungen angekündigt und seine Show bei der New Yorker Fashion Week cecancelt.

Erleben wir etwa gerade die große Mode-Revolution? Vor ein paar Tagen hat Burberry mit der News für Furore gesorgt, dass es die Looks vom Runway bald schon direkt im Anschluss an die Show zu shoppen geben wird. Jetzt zieht Tom Ford (54) nach!

Der Designer hat seine Show bei der New York Fashion Week kommende Woche abgesagt. Waaaas?!

Stattdessen werde die Präsentation auf September verlegt und man wolle ebenfalls eine „See now buy now“-Strategie etablieren.

In einem offiziellen Statement heißt es: „In einer Welt, die so sehr im Hier und Jetzt lebt, erscheint die Idee veraltet, eine Kollektion vier Monate früher zu zeigen, als sie in den Stores tatsächlich erhältlich ist. Das macht nicht mehr länger Sinn.“

Nach Tom Fords Ansicht wollen die Kunden eine Kollektionen, die sie sehen auch direkt shoppen können. Labels und Designer investieren enorm viel Geld und Energie, um ein Event zu kreieren, das einfach zu weit von der aktuellen Fashion-Realität entfernt liegt. 

Wow...! Wir sind gespannt, wie wörtlich bald auch andere Designer den Begriff „ready to wear“ nehmen werden.