Fashion

Weihnachten & Silvester: Styling-Tipps von Marie Nasemann

Von Susan am Montag, 22. Dezember 2014 um 14:32 Uhr
Ups... Nur noch knapp zwei Tage bis Weihnachten. Und danach folgt gleich die Silvester-Party. Outfits wanted! Model Marie Nasemann hat uns ihr Styling für die Feiertage verraten...

Marie Nasemann ist seit Germany's Next Topmodel ein gefragtes Model. Gerade ist sie in einer Kampagne im Sisley Store Berlin Mitte zu sehen - und das in ziemlich coolen Looks! Klar, dass wir von Marie wissen wollten, wie sie sich an Weihnachten und Silvester stylt und ob sie dabei vielleicht den ein oder anderen Tipp für den Feiertagslook hat.

Wie sieht dein Outfit zu Weihnachten aus?

An Weihnachten geht es mir darum, mich absolut wohl zu fühlen. Im engen Kreis der Familie werfe ich mich nicht in hautenge, unbequeme Kleider und High Heels. Lieber greife ich auf gemütliche Lieblingsteile zurück und pimpe sie mit funkelnden Accessoires wie zum Beispiel goldenen Hängeohrringen auf.

 

Hast du ein Weihnachts-Must-Have?

Gutes Essen gehört zu Weihnachten einfach dazu. Damit ich mich nach Raclette und Plätzchen noch wohl fühle, trage ich weder enge Hosen noch Seidenstrümpfe. Super für Weihnachten sind zum Beispiel Thermostrumpfhosen. Die halten schön warm und schneiden, wenn man sie ein paar Nummern größer kauft, nicht am Bauch ein (lacht).

 

Wie entscheidest du dich für einen X-Mas-Look?

Meinen Weihnachtslook an die Deko und die Krawatten meiner Brüder anzupassen kann nie schaden. Dann steht einem stimmigen Familien Weihnachtsfoto nichts im Weg.

 

Und wie sieht dein Silvester-Outfit dann aus?

Ich persönlich finde für Silvester einen klassischen Men Style cool. Im Sisley Store Berlin Mitte habe ich eine wunderschöne schwarze lange Weste gesehen. Weiße Bluse, Glitzerschleife und Lederleggins dazu - fertig.

 

Dann natürlich Mega-High-Heels dazu?

An Silvester kommen für mich nur flache Boots in Frage. Vor Silvesterkrachern flüchten, die ganze Nacht tanzen und auf gar keinen Fall mit kalten Füßen ins neue Jahr starten, lautet meine Devise.

 

Bild: Sisley

Themen