Fashion

Wenn Prada kommt, muss McDonald's gehen

Von GRAZIA am Freitag, 19. Oktober 2012 um 15:51 Uhr

Im Edel-Einkaufszentrum „Galleria Vittorio Emanuele II“ am Mailänder Dom findet man folgende Geschäfte: Prada, Louis Vuitton, Gucci, McDonald’s und viele mehr. Ja richtig gelesen, eine Filiale der Fast-Food-Kette "McDonald’s" reiht sich dort zwischen die Boutiquen, aber nicht mehr lange. Die wird nun nämlich durch einen weiteren Prada-Store ersetzt.

Zugegeben, McDonald’s und McQueen passen nicht zusammen! Doch in der ungewöhnlichen Nachbarschaft von Prada & Co. gab es bist jetzt nie Zoff. Über 20 Jahre ging gut, was eigentlich undenkbar ist: Eine wohlhabende Frau, die sich nach dem Shopping bei Prada und Gucci einen Cheeseburger von McDonald’s holt?

Doch jetzt hat die Stadtverwaltung von Mailand McDonald’s einen Strich durch die 1x1-Rechnung gemacht. Das Restaurant muss schließen, denn ein weiterer Prada-Store will einziehen. Aber McDonald’s geht nicht freiwillg und hat die Stadt Mailand verklagt.

Prada passt perfekt! Das sehen bestimmt auch die anderen Nobel-Geschäfte so, trotzdem fordert McDonald’s nun einen Schadensersatz von 24 Millionen Euro.

Ob Mailand diesen Schaden zahlen wird oder er mit ein paar Prada-Taschen ersetzt wird? Wir sind gespannt!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!