Fashion

Westen: Diese Modelle sind im Herbst wieder angesagt

Von Isabella.DiBiase am Mittwoch, 19. September 2018 um 15:52 Uhr

Westen, Waistcoats, ärmellose Blazer… der Trend mit den unzähligen Namen erlebt diese Saison sein großes Fashion-Comeback! Welche Modelle, Schnitte und Farben gerade wieder angesagt sind, verraten wir euch hier…

Lange ist es her, dass Blazer-Western sich an Frauen blicken ließen. Doch ob ihr es nun glaubt oder nicht, im Herbst dürft ihr sie – samt eurem Staubwedel – aus dem Kleiderschrank packen und zu neuem Leben erwecken lassen! Wer keine Weste aus der Jahrhundertwende mehr hat, der kann unter vielen neuen Modellen das perfekte Teil für die kommende Saison finden. Wir haben die angesagtesten Styles für euch recherchiert und zum Nachshoppen verlinkt…

Die Blazer-Weste

Unsere Lieblingsweste ist mit Abstand die sogenannte Blazer-Weste! Seinen Namen hat dieses Trendteil seiner bilateralen Funktion zu verdanken: Es komplettiert nicht nur einen schicken Büro-Look, indem es über der Bluse getragen wird, sondern vertritt sogar den Blazer in seiner Funkion als Oberteil zu einer eleganten Suit-Hose. Ihr könnt also selbst entscheiden, ob ihr die Weste alleine tragt, oder in Kombination mit einem passenden Blazer. Schauspielerin Blake Lively vertritt beide Optionen und sieht in jeder Variante einfach toll aus!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Blake Lively (@blakelively) am

Die Top-Weste

Ganz auf die Bluse verzichten? Wir sagen es geht! Oder besser gesagt, Designerin und It-Girl Alexa Chung tut es – ihre Version einer perfekten Weste ist die Top-Variante. Sehr sexy und zu gewagt? JA, und wir lieben sie! Am besten wählt ihr zu diesem Piece eine gleichfarbige Hose um einen Tailleur-Look zu bewirken, bei der Stoff- und Musterwahl stehen euch dafür alle Türen offen!

Die Outdoor-Weste

Wer nicht so mutig wie die britische Designerin ist, sollte im Herbst auf Outdoor-Westen setzten, denn sie geben einfach jedem Outfit den ultimativen Style-Touch! Sie sind zwar nicht so freizügig wie die sexy Top-Westen, aber trotzdem nicht weniger aufregend. Ihr könnt dabei unter unzähligen Varianten wählen und zwischen gestreiften, gemusterten oder bestickten Modellen euer Lieblingsteil finden – in unserer Bildergalerie haben wir schon mal unsere Top 10 zusammengestellt! Das tolle an dieser Art von Weste ist außerdem, dass ihr sie wirklich zu ALLEM tragen könnt!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Mocca, Editor & Blogger 🇦🇹 (@whoismocca) am

Die Mantel-Weste

Eine spannende Alternative zur herkömmlichen Übergangsjacke bietet die Mantel-Weste – oder Trenchcoat-Weste. Sie unterscheidet sich vom klassischen Trenchcoat im Prinzip nur durch ihre fehlenden Ärmel, die sie dadurch zur Weste und nicht mehr zur Jacke machen. Bei den vielen verschiedenen Schnitten, die dieses Modell bietet, könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen. Die Mantel-Weste gehört auf jeden Fall in unsere Top 5, weil sie alle Eigenschaften besitzt, die wir bei einer Herbst-Jacke brauchen: Sie ist leicht, praktisch und vor allem stylisch!

 

 

Die Accessoire-Weste

Eine der unzähligen Funktionen dieses Kleidungsstücks ist die des Accessoires. Wie bei jedem anderen Accessoire auch, braucht ihr sie eigentlich nicht wirklich… aber sie sieht einfach zu toll aus, um NICHT getragen zu werden! Klar kann der Ringelpullover auch ohne diese coole Lederweste getragen werden, doch wir sind zu verrückt danach, um auf diesen Trend zu verzichten!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Maria Astor (@masha) am

Seid ihr schon in Shopping-Stimmung? In unserer Bildergalerie findet ihr zehn coole Modelle zum Nachstylen! 😍

Diese Artikel könnten dich noch interessieren:

Kontrastnähte: Jacken, Röcke und Co. bekommen jetzt ein cooles Update

Samtkleider: So tragt ihr die Trendteile im Herbst

Peep-Toe-Mules: Diese Modelle tragen wir im Herbst

Themen