Fashion

Winter 2021/22: Diese Mode kommt, bleibt und geht

Von Jenny am Mittwoch, 20. Oktober 2021 um 17:25 Uhr

Obwohl wir uns noch inmitten des Herbstes befinden, schlägt das Trendbarometer für den Winter jetzt schon aus. Welche Must-haves kommen, welche Styles bestehen bleiben und von welchen Kleidungsstücken wir uns verabschieden, lest ihr jetzt.

Lust auf Shopping? Hier findet ihr die besten Deals von Amazon zum direkten Nachshoppen – viel Spaß! 🛍

Wir wissen, dass in der Modewelt ein Trend den nächsten jagt und es immer wieder heiße Neuheiten gibt, die wir uns keinesfalls entgehen lassen wollen. Aus diesem Grund haben wir bei den Winter-Trends genauer hingeschaut, die uns in der kalten Jahreszeit erwarten. Denn wenn eines so sicher ist wie das Amen in der Kirche, dann das: Eine neue Saison bringt unheimlich viele Trends und umwerfende Looks mit sich und erklärt bisherige Must-haves gleichermaßen zu No-Gos. Um bestens informiert zu sein, haben wir einen Blick auf die Laufstege und Designer-Kollektionen geworfen, die stylische Wintermode ankündigen. Und keine Sorge: Es gibt sogar Kleidungsstücke, die wir noch vom Herbst in unsere Herbst-Garderobe mitnehmen können oder Teile wie der Pullunder, die aus dem letzten Jahr wieder aufleben.

Das sind die besten Amazon-Angebote des Tages:

Das kommt: Preppy-Style, Zopfstrick Allover, Cloud Coats

Der Winter wird nicht nur stylisch, sondern auch absolut kuschelig. Aber von vorne: Wer bislang bereits mit dem coolen Preppy-Style geliebäugelt hat, der darf sich freuen. Im Winter nimmt der College-Look nämlich noch einmal richtig an Fahrt auf, ist der absolute Modetrend und wird mit plissierten Röcken, Pullundern mit gestreiften Akzenten und Oversize Rugby-Shirts zelebriert. Bei Letzterem heißt es Mut zum Logoprint – auch dieser feiert nämlich sein Fashion-Comeback. Um den abkühlenden Temperaturen außerdem entgegenzuwirken, bedienen wir uns an Zopfstrickmuster, welches nicht nur in Form von Pullovern oder als Pullunder, sondern auch Schlaghosen, Radlershorts, Röcken und Kleidern in die Garderobe einzieht – Designer wie Altuzarra and Gabriela Hearst beweisen es uns. Noch kuscheliger wird es dann nur mit den angesagtesten Cloud Coats, die dann Puffer Jackets ablösen. Die ultra-gepufften Modelle werden zum absoluten Hingucker, der garantiert nicht nur die Winter-Saison zum Lieblingsteil avanciert. Designhäuser wie Ganni, Givenchy und sogar der Modekonzern H&M wissen, wovon die Rede ist. Übrigens die Trendfarbe des Winters: ein knalliges Königsblau, das alle Blicke auf sicht zieht.

 

Das bleibt: Blazer, Hoodies, Flared Pants, Leder

Komplett umrüsten, müssen wir unsere Garderobe zum Glück nicht, denn es gibt auch Styles in der Mode, die aus der Sommer und Herbst-Saison einfach mitgenommen werden oder sogar aus dem vergangenen Herbst 2020 wieder aufleben. Weiterhin absolute Must-haves sind natürlich klassische Blazer, die gerne oversized ausfallen dürfen sowie kuschelige Hoodies, die wir mit ersterem Kleidungsstück am liebsten in Kombi tragen. In schlichten Tönen, aber auch kunterbunten Nuancen wie der Trendfarbe Königsblau sind sie jetzt der perfekte Modetrend. Stylische Flared Pants aus Denim oder natürlich Leder dürfen in der goldenen Jahreszeit und schließlich dem Winter in unseren Looks auch nicht fehlen und gelten als absolute Go-to-Pieces in sämtlichen Lieblingsoutfits.

 

 

 

Das geht: Cord, Animal-Print, Skinny Jeans

Autsch… in den vergangenen Saisons noch heiß begehrt und im Winter schon ein No-Go? Traurig, aber wahr! Zum einen für das Material Cord gilt dieses Urteil und zum anderen auch für eine lang allseits beliebte Musterung – den Animal-Print. Leopardenmuster, das Zebra, der Tiger und sogar die Kuh sind im Herbst 2021 total überholt. Wer es dennoch auffällig gemustert mag, der setzt auf den bereits vorgestellten Logo-Print. Die liebste Brand darf jetzt nämlich gerne allover in Erscheinung treten und für einen wahren Fashion-Moment verantwortlich sein. Noch ein Teil, das ausgetauscht wird – und zwar durch stylische Wide Leg-Jeans und Flared Pants, die sich ebenfalls zu Boots stylen lassen: die Skinny-Jeans! Nach einem Frühjahr und dem Sommer, in dem sie stiltechnisch bereits aussetzen musste, findet sie auch im Winter 2021 den Weg nicht zurück in unseren Kleiderschrank. Wer es übrigens nur schwer verkraftet, dass die genannten Teile ausrangiert werden sollten, wenn man am Puls der Zeit – oder besser gesagt des Trends – gestylt sein will, für den haben wir gute Nachrichten. Aus Erfahrung können wir nämlich garantieren, dass wirklich jeder Mode-Trend irgendwann zurückkommt und selbst den Kleidungsstücken, die jetzt out sind, nach einigen Jahren oder Jahrzehnten ein neues Leben bevorsteht. 😉

Hier findet ihr weitere Fashion-Trends:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Artikel enthält Affiliate-Links