Winter-Trends 2022: Fleecejacken erbobern gerade die Modewelt – so stylen wir sie

Fleecejacken feiern ihr Debüt in der Modewelt und sorgen für Style und Wärme

Fleecejacken sind nicht mehr nur für Outdoor-Aktivitäten vorbestimmt, sondern finden diese Saison ebenso in der Fashion-Welt statt und fungieren als coole Herbst-Jacke. Eins können wir euch bei dem Trend versprechen: Frieren ist für euch in diesen Teilen ein Fremdwort.

© Getty Images
Nicht nur Puffer Jackets in Lederoptik sind gerade in, auch Fleece-Teile stehen diese Saison hoch im Kurs

Fleecejacken hat man bislang immer aus praktischen Gründen getragen, aber nicht unbedingt, um ein Fashion-Statement zu setzen. Was einst für Wander-Fanatiker und Angel-Fans ein Must-have war, ist nun auch für Fashionistas eines. Finden wir super, denn warm halten können sie dank ihres Materials, das keine Kälte durchlässt, wie fast keine andere Herbst-Jacke. Und die integrierten Taschen mit Reißverschluss, die die meisten Modelle besitzen, sind auch ein großer Vorteil. 

Modelle findet man in verschiedenen Ausführungen wie zum Beispiel als Jacke mit Reißverschluss oder zum Überziehen im Stil eines Hoodies – beide Varianten sind absolut angesagt; Hauptsache, es ist etwas Oversize. Farbtechnisch wird sich an gedeckte Töne wie Braun, Beige, Schwarz und Weiß oder auch Navy gehalten. Besonders mögen wir Modelle mit süßer Kapuze, die den Kuschel-Look perfekt machen.

Fleecejacken stylt man im Herbst 2022 so

Coole Looks gelingen mit den kuschligen Jacken im Handumdrehen. Das Einzige, das ihr neben den Trend-Teilen braucht, sind coole Sneaker und eine lässige Jeans. Zwei Dinge, die ihr sicherlich schon in allen möglichen Varianten und Ausführungen in eurem Kleiderschrank habt. Für ein modisches i-Tüpfelchen sorgen eine schicke Handtasche und ein paar schöne Ohrringe, damit der Look nicht ganz so outdoor-mäßig wirkt. Perfekt für den Alltag! 

 

Stylische und kuschelige Fleecejacken gibt es übrigens auch im GRAZIA Shop zu finden.

Lade weitere Inhalte ...