Fashion

ZARA: Das sind die schönsten Rock-Trends für das Frühjahr – laut dem Modekonzern

Von Inga am Dienstag, 11. Februar 2020 um 08:30 Uhr

ZARA versorgt uns auch in diesem Frühjahr mit stilvollen Pieces und besonders die Röcke des spanischen Modekonzerns haben es uns angetan. Welche Trends uns erwarten und welche unsere Lieblings-Modelle sind, verraten wir jetzt.

Der Winter zieht sich zwar noch einige Wochen hin, doch schon bald stehen uns wieder wärmere Temperaturen bevor und der langersehnte Frühling beglückt uns mit zunehmenden Sonnenstunden, die auch zu luftigeren, frühlingshaften Looks verleiten. Wer seinen Kleiderschrank für die neue Saison mit einigen Trend-Pieces auffrischen möchte, der ist jetzt beim spanischen Fashion-Retailer ZARA richtig, der die neuesten Trends wie immer direkt von den Laufstegen der großen Designer in sein eigenes modisches Repertoire befördert. Ganz besonders vielversprechend sind für das kommende Frühjahr die vielen unterschiedlichen Rock-Modelle, die für einen stilvollen, femininen Look sorgen und um welche Trends kein Weg vorbeiführt, verraten wir euch jetzt anhand des angesagten Modekonzerns.

Diese Rock-Trends erwarten uns laut ZARA

Unsere Vorfreude könnte kaum größer sein, denn nachdem wir uns jetzt viele Monate in stylische Herbst- und Winter-Pieces geschmissen haben, steht uns allmählich wieder der Sinn nach luftigeren Teilen und schon jetzt können wir auf Jagd nach den schönsten Mode-Highlights für das Frühjahr gehen. Neben angesagten Cargojacken, 7/8-Hosen, geblümten Kleidern und coolen Sneakern, freuen wir uns ganz besonders auf die bevorstehenden Rock-Trends, die sich in großer Vielfalt präsentieren, sodass für wirklich jeden Geschmack ein passendes Exemplar dabei ist. Ein Trend, um den in der neuen Saison kein Weg dran vorbeiführt und der jetzt bereits von Modebloggern ausgeführt wird, sind Röcke oder auch Hosenröcke in Minilänge aus gefragtem Tweed. Ob kariert, mit asymmetrischem Schnitt, dekorativer Knopfleiste oder in Wickeloptik – die angesagten Modelle verleihen seiner Trägerin sofort einen seriösen und zugleich stylischen Look und geben trotzdem einen Blick auf ihre Beine frei. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Zara Addiction (@zaraaddiction) am

Wem das noch zu kühl ist, der kann kurze Tweed-Röcke im Frühjahr natürlich zu Overknee-Boots und dünnen Strumpfhosen stylen, für wärmere Tage eignen sich aber ebenso Sneaker, Riemchensandalen oder auch derbe Biker-Boots im Stilbruch. Ein weiterer Rock-Trend, der es jetzt schon in unsere Herzen geschafft hat, sind leichte Plisseeröcke, die zahlreichen Musterungen und Farben daherkommen. Neben Polka Dots, schafft es ebenso das Leopardenmuster wieder in unseren Kleiderschrank, aber auch eintönige, farbige Modelle sind gefragt. Besonders frühlingshaft wirken zarte Pastelltöne, welche zu femininen Sandalen und dünnen Strickpullovern gestylt werden können. Wer einen weniger femininen Look bevorzugt, der kann sich an einer großen Auswahl an Lederröcken bedienen, die in der Mini-Variante und auch in Maxilänge im Onlineshop von ZARA zu finden sind. Neben klassischem Schwarz dürfen wir uns im Frühjahr ebenso in edle Braun- und Grüntöne werfen.  

Ihr seid jetzt in Shoppinglaune gekommen und wollt direkt nach einem passenden Rock für euer Frühlings-Outfit Ausschau halten? Perfekt, denn wir haben zehn angesagte Modelle in unserer Galerie zum Nachshoppen verlinkt. 🛍

Weitere Fashion-News findet ihr hier:

Pullover mit Cut-Outs: Auf diesen Frühlings-Trend können wir jetzt nicht verzichten

Best Dressed: Das sind die schönsten Oscar-Kleider der vergangenen 10 Jahre