Fashion

ZARA: Mit dieser coolen Neuerung macht das Shoppen jetzt noch mehr Spaß

Von Inga am Mittwoch, 20. März 2019 um 16:14 Uhr

ZARA gehört ohnehin schon zu unseren liebsten Fashion-Retailern, jetzt startet der Modekonzern einen neuen Personalisierungs-Service, mit dem wir unsere schönsten Pieces nach unseren eigenen Wünschen anpassen können!

Das wir riesige Fans des spanischen Modelabels ZARA sind, dürfte sich mittlerweile rumgesprochen haben. Nicht nur nehmen wir genauestens die Frühjahrskollektion des Brands unter die Lupe und teilen sogar unsere Fashion-Lieblinge mit euch, auch verfolgen wir jede Neuerung, die uns das Shoppingerlebnis noch aufregender gestaltet. Denn die Modekette bemüht sich, immer wieder neue Impulse zu setzen, um am Zahn der Zeit zu sein – sei es in Bezug auf Nachhaltigkeit, neue digitale Gadgets oder Innovationen, die uns das Online-Shopping erleichtern. Jetzt geht ZARA mit einem neuen Personalisierungs-Service von Kleidung an den Start und wir verraten euch alles, was ihr darüber wissen müsst…

ZARA: Bald könnt ihr eure Denim-Styles personalisieren lassen

Der Frühling hat offiziell begonnen und das bedeutet, dass wir uns schnellstens mit den neuesten Trend-Pieces für die neue Saison bekannt machen sollten. Und da dürfen natürlich auch Jeans nicht fehlen, die sich im Frühjahr perfekt zu unseren angesagten Blusen, Riemchensandalen und Lederjacken stylen lassen. Fündig werden wir bei unseren liebsten Brands, zu denen MANGO, ASOS und natürlich auch ZARA gehören, die alle über ein riesiges Jeans-Sortiment verfügen. Um diese noch aufregender zu gestalten, ruft letzteres Label jetzt einen Personalisierungs-Service ins Leben. In ausgewählten europäischen Städten bekommen ZARA-Kunden schon bald die Möglichkeit, sich verschiedene Denim-Styles nach ihren eigenen Wünschen verzieren zu lassen oder, wie das Branchenmagazin "Business of Fashion" jetzt berichtet.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ZARA Official (@zara) am

Auch andere Labels wie Nike, adidas und Levi's setzen bereits auf den Customizing-Trend, damit sich Kunden ihre Kleidungsstücke je nach Stil und Geschmack selbst gestalten können. Ab dem 27. März soll ZARA nun testweise einen eigenen Personalisierungs-Service anbieten – erst einmal nur in Fashion-Metropolen wie Amsterdam, Barcelona und Mailand. Dort können sich Kunden an 13 verschiedenen Jeans-Styles, unter anderem Hosen, Jacken und Shorts, bedienen und diese nach ihren eigenen Wünschen verzieren lassen. In Deutschland ist der Service bislang leider nicht in Planung. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ZARA Official (@zara) am

Erst kürzlich sorgte ZARA übrigens für Schlagzeilen, weil der Modekonzern in Zukunft Plastikmüll den Kampf ansagen will. Mit seiner Unterzeichnung der "New Plastics Economy Global Commitment" geht der Mutterkonzern Inditex, wozu auch Bershka, Massimo Dutti  und Co. gehören, die Selbstverpflichtung ein, seine Plastikverpackungen zu reduzieren. Auch Unternehmen wie Unternehmen wie Burberry, H&M und L'Oreal nehmen bereits daran teil. 👏

Weitere Mode-News, die ihr nicht verpassen dürft…

Designermode: Das sind die schönsten Teile für unter 300 Euro

Slip Dresses: Diese angesagten Modelle tragen wir jetzt