Fashion

Zeitloser Schmuck: Diese Trends werden niemals alt

Von GRAZIA am Montag, 21. Juni 2021 um 10:26 Uhr

Ständig jagen wir den neuesten Trends hinterher. Kaum haben wir einen Stil fest in unserer Garderobe etabliert, ist er schon wieder out und wir müssen mit neuen Dos und Don'ts zurechtkommen. Doch es gibt auch Trends, die niemals aus out sind. Mit ihnen kannst du Geld sparen und dich aus dem stressigen Gehype ausklinken. Wir zeigen dir, welchen Schmuck du unbedingt haben solltest.

Welche Accessoires dürfen 2021 nicht fehlen? Wer sich von dieser und ähnlichen Fragen nicht mehr stressen lassen möchte, setzt bei Schmuck auf zeitlose Klassiker. Ob Ohrringe, Ketten oder Ringe – wir zeigen dir, mit welchem Schmuck du absolut nichts falsch machen kannst und immer im Trend liegt.

Die Top 5 der zeitlosen Schmuckklassiker

Weil du Schmuck Must-haves auch noch in den nächsten Jahren tragen kannst, musst du dir nicht ständig neue Accessoires kaufen. Zeitloser, schöner Schmuck von Schmuck-Krone schont dein Budget. Doch wie sehen sie denn nun aus, die immerwährenden Schmuck-Klassiker?

1. Perlenketten:

Perlen erleben ein regelmäßiges Revival und kommen nie so ganz aus der Mode. Den bekanntesten Schmuckklassiker darf man mittlerweile nicht nur zum schicken Abendessen anziehen. Toll sehen Perlenketten auch zu coolen Shirts wie Band-Shirts aus. Sie passen aber ebenso gut zu roughen Oberteilen aus Leinen. Wer ein begrenztes Budget hat, hält sich am besten an Ketten aus Süßwasserperlen.

2. Diamantring:

Zugegeben, ein Diamantring sprengt bei vielen das Budget für den Schmuckkauf. Trotzdem kann es sich lohnen, ein wenig mehr zu investieren. Schließlich kann man den Diamantring ein Leben lang tragen und später auch weitervererben. Am besten, ihr fangt schon mal an zu sparen. Legt man jeden Monat einen kleinen Betrag zur Seite, ist man seinem neuen Schmuckstück schon ein großes Stück näher.

3. Diamantstecker:

Ebenso zeitlos wie der Diamantring sind Ohrstecker mit Diamanten. Zum echten Blickfang wirst du, wenn du den klassischen Ohrstecker mit coolen, trendy Piercings am Ohr kombinierst. Die staunenden Blicke der anderen sind dir damit sicher!

4. Buchstabenanhänger:

Du suchst nach einem Klassiker, mit dem du nie etwas falsch machen kannst? Dann schau dich doch mal bei Buchstabenanhängern um. Ob in schlichtem Gold oder aus Silber – ein kleiner, feiner mit Steinen besetzter Buchstabe lässt sich zu jedem Outfit kombinieren. Übrigens muss es nicht unbedingt der eigene Name sein, den man am Handgelenk oder am Hals trägt. Vielleicht möchtest du mit den Initialen eines geliebten Menschen einen ständigen unsichtbaren Begleiter an deiner Seite haben?

5. Personalisiere (Ketten-)Anhänger:

Frauen lieben individuelle Geschenke. Und was könnte individueller sein als ein personalisierter Schmuckanhänger? Besonders gut zur Geltung kommen Name, Datum oder Spruch auf filigranem Schmuck. Manchmal kann man Anhänger, Kette oder Armband direkt beim Verkäufer personalisieren lassen. Ansonsten kannst du auch einen Juwelier deines Vertrauens aufsuchen, um deiner Frau, Freundin, Mama, Schwester oder einem anderen lieben Menschen eine persönliche Botschaft zukommen zu lassen. Fest steht: Ein solches Schmuckstück ist ein echtes Unikat und wird viele Schmucktrends über Jahrzehnte überdauern.

Gibt es Regeln beim Schmucktragen?

Viele Jahre über haben wir uns mit Schmuck-Regeln geißeln lassen jetzt wird es höchste Zeit, dem ein Ende zu bereiten. Die Trends der letzten Jahre haben gezeigt: Einige Regeln zum Tragen von Schmuck kannst du beherzt ignorieren. Welche das sind, erfährst du hier.

Weitere Fashion-News, die ihr nicht verpassen dürft…

Themen