Lifestyle

Fight for your rights: Feminismus ist en Vogue!

Von Christina am Donnerstag, 20. Oktober 2016 um 16:25 Uhr

Feminismus ist heutzutage ein angestaubter Begriff und man denkt sofort an Alice Schwarzer – Halt Stop! Es ist höchste Zeit den Staub von dem altbackenen Begriff zu pusten und die Rollenverteilung in dieser Welt klar zu machen! Prominente Anhängerin gibt es schon einige, aber wie en Vogue die neu aufgenommene Bewegung wirklich ist, verraten wir euch hier...

Lena Dunham, Jemina Kirke, Taylor Swift, Miley Cyrus, Cara Delevingne, Emma Watson und Michelle Obama sind alles Anhängerinnen des Neuzeit-Feminismus. Die Liste der attraktiven und intelligenten Frauen, die sich für die Rechte der Frauen stark machen, ist so lang wie unsere Fashion-Wish-List.

 

 

 

Wer heutzutage immer noch denkt, dass man als bekennende Feministin in einem Kartoffelsack rumrennt und einen Freudentanz um den Deo-und-Rasierer-Scheiterhaufen tanzt, liegt komplett falsch! (Na gut, Miley tanzt vielleicht manchmal noch um das besagte Feuer…)

In vielen Branchen ist es nach wie vor so, dass Männer für die gleiche Arbeit einen besser bezahlten Lohn erhalten, als eine Frau, selbst in Hollywood (schau dir hier die bestbezahltesten der Schauspiel-Riege an).

Das ist nicht mehr zeitgemäß (war es das wirklich jemals?!) und es ist nicht nur die Pflicht der Hollywood-Damen die Welt darauf aufmerksam zu machen, nein, auch wir ‚normalen‘ Frauen sind dazu verpflichtet Zeichen zu setzen! Meckern kann jeder, man muss aber auch anfangen, aktiv an den gewünschten Veränderungen mitzuarbeiten!

 

 

 

Wenn auch ihr ein Teil der Veränderung sein wollt, gibt es in vielen Städten bereits Gruppen, die sich für die Rechte der Frauen einsetzen.

Eine von ihnen ist die Hamburger Gruppe „_innen“, die sich für die Gleichberechtigung in der Kreativbranche stark machen – am Freitag den 21. Oktober ist ihr offizielles 'Kick-Off' und sie würden sich freuen mit euch bei Drinks, einer Ausstellung und anregenden Gesprächen einen tollen Abend verbringen zu können. Wenn ihr mitmachen wollt, schaut hier auf ihre Homepage! Auch die ehemalige 'Germany's Next Topmodel'-Teilnehmerin Marie Nasemann, die Gründerinnen von 'Kleiderei' und unsere GRAZIA Mode-Redakteurin Ann-Charlott Karsten, sind Teil des Kollektivs, um nur einige der Girls zu nennen!

Girl, you got to fight for your right!

 

Ein von _innen (@_innen) gepostetes Video am

Themen