Lifestyle

Fitnesstrend – mit IMAXShift durch ferne Galaxien

Von Liliane am Samstag, 11. Juni 2016 um 10:30 Uhr

Wie abgefahren ist das denn bitte?! In der Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten kann man jetzt durchs All radeln und gleichzeitig dabei auch noch Abnehmen. Das klingt zu schräg, um wahr zu sein?..

Heute Morgen hat uns dieser neue Trend erreicht: IMAXShift. Eine neue Trendsportart, die es derweil leider nur in Brooklyn, New York zu erleben gibt. Dieser Kurs vereint Kunst und Sport und bietet seinen Teilnehmern und Teilnehmerinnen ein einzigartiges und abgefahrenes Erlebnis. Im Grunde genommen basiert die neue Sportart auf einem klassischen Spinning-Kurs, bei dem es um Fahrradfahren auf speed geht. Doch weil das mega anstrengend ist, findet das Ganze zur Ablenkung  in einer spacigen Umgebung statt und man schaut sich beim eigentlichen Training eindrucksvolle Bilder an! Genau das bietet Imaxshift.

In einem Amphitheater in Dumbo, Brooklyn, das mit einer riesigen Leinwand ausgestattet ist, powert sich jetzt die New Yorker Fitness-Avantgarde aus! Auf einem deckenhohen Bildschirm werden Videoausschnitte aus dem All, von einer Autobahn, einem Laternen-Festival, einem Nachtclub in Vegas und sogar Musikclips von Diplo abgespielt. So rasen die Fitness-Junkies in Lichtgeschwindigkeit durch Gallaxien und Co. und nehmen dabei ordentlich ab. Hier geht es zur Webseite.

Das klingt doch mal richtig cool! Wir sind schon ganz gespannt, wann das erste Studio in Deutschland aufmachen wird und haben bis dahin ja noch Zeit ein paar Eisbecher reinzulöffeln (sonst lohnt sich das doch nicht)!

Themen
Spinning