Hot Stories

Für Damian: Sylvie spricht über die Versöhnung mit Sabia

Von Friederike am Mittwoch, 20. August 2014 um 17:23 Uhr

Dass Sylvie und Sabia sich noch einmal anlächeln würden, hätte noch vor ein paar Wochen kaum einer geglaubt. Doch dass der neue Kuschelkurs der Erzrivalinnen wirklich ernst zu nehmen ist, untermauert Miss Meis nun mit einem offiziellen Statement.

Nach einem erstaunlich friedlichen Zusammentreffen von Sylvie Meis (36), Rafael van der Vaart (31) und Sabia Boulahrouz (36) gehen die einstigen Rivalinnen offenbar weiter aufeinander zu. Das sagt zumindest Sylvie selbst nach dem Treffen jetzt in einem Interview mit der niederländischen Zeitschrift Privé.

Über die konkrete Begegnung gibt Sylvie sich zwar bedeckt: „Ich will nicht zu viel darüber erzählen, weil ich nicht möchte, dass die Dinge wieder verkehrt ausgelegt werden.“ Doch ihr Fazit lässt hoffen: „Abgesehen davon, dass es das schönste Geschenk ist, was wir Damian haben geben können, bin ich selber auch sehr froh, wie es abgelaufen ist.“

Wieso die Moderatorin plötzlich bereit ist Zugeständnisse zu machen? „Am Ende wollen wir doch alle Drei dasselbe, und das ist zu versuchen, glücklich zu sein.“ Toll, dass die drei sich im Namen des Kleinen wieder angenähert haben!

Wir wünschen ihnen zumindest für die Zukunft alles Gute. Und Ihnen: Viel Glück! Denn in der neuen GRAZIA (ab morgen im Handel) finden Sie das lustige „MEIS, ÄRGERE DICH NICHT!“-Spiel 

Themen
Sylvie,
Rafael,
Sabia,
Damian,
Begegnung,