Lifestyle

Funny Dogs: Das denken diese Promi-Hunde (...und die Katze von Sam Smith)

Von Claudia am Dienstag, 16. Juni 2015 um 16:10 Uhr

Sie denken, Ihre Tiere können nur „Wuff" und „Miau"? Da liegen Sie leider falsch! Denn wir haben unsere „Dr. Dolittle"-Fähigkeiten aktiviert und ganz genau analysiert, was die süßen Hunde von Kaley Cuoco-Sweeting, Lena Dunham und Hilary Duff so denken. Und eines können wir Ihnen schon jetzt verraten: Nicht jedes Haustier ist in den folgenden Situationen so gelassen, wie es aussieht. Was den Hunden (und der Katze von Sam Smith) wirklich so im Kopf rumschwirrt, sehen und lesen Sie in unserer tierischen Galerie.

Zur Übersicht
„Och nööö! Kann man hier nicht einmal (!) in Ruhe duschen? Also so langsam nervt das, echt! „Ich frage mich wirklich, was es hier so zu gucken gibt. Habe ich irgendwas an meiner Schnauze? „Autofahren findest du vielleicht cool, aber ich laufe lieber! Lasst mich hier raaaaaaus! „Boarrr, warum will er denn immer kuscheln, nachdem wir draußen waren? Reicht es nicht, dass ich mit ihm durch die Gegend laufe und er meinen Fame abbegkommt? „Es ist ziemlich hart berühmt zu sein. Der hat mich ja nicht einmal gefragt, ob das Foto okay ist... „Was'n hier schon wieder los? Und wer zur Hölle ist diese Frau, hä?! „Ich bin echt ziemlich süß. Dass Sam 'Stay With Me' nur für mich geschrieben hat, sollte er endlich mal erwähnen. „Pah, die Dance Moves? Die hat sie doch von von mir. Klare Sache: Der Pokal ist meiner! „It's cool Men! Kellan fällt doch niemals auf, dass das seine Brille ist, die ich da trage. „Ernsthaft? Zieh mir das sofort wieder aus! Ich glaube mein Schwein pfeift! „Wir fahren an den Strand, wir fahren an den Strand! Straaaand! Oh man, wenn sie mich einfach fahren lassen würde, wären wir viel schneller da! „Entschuldige bitte, aber ich küsse immer beim ersten Date...
Themen
Reden,
Sprechen,
Gedanken lesen