Hot Stories

GRAZIA Best Inspiration Award 2016: Das sind die Gewinner!

Von Vera am Donnerstag, 12. Mai 2016 um 11:18 Uhr

Gestern Abend fand er wieder statt – der GRAZIA Best Inspiration Award! In der wunderschönen Kulisse des Berliner Soho House wurden deutsche, aber auch internationale Prominente geehrt, die im vergangenen Jahr durch ihr Engagement und ihre Persönlichkeit beeindruckt und inspiriert haben. Hier sind die fünf tollen Gewinner im Überblick:

Die Gewinnerinnen des GRAZIA Best Inspiration Awards in der Kategorie „Business“, Anna-Christin Haas und Carolyn Hodler vom Modelabel GALVAN. GRAZIA Chefredakteurin Claudia ten Hoevel (rechts) hielt die Laudatio auf die Gewinnerin des Best Inspiration Awards in der Kategorie „Icon“, Iris Berben.
  Gewann in der Kategorie „Fashion“: die italienische Modeikone Angela Missoni. Gewann in der Kategorie „Charity“: Schauspielerin Natalia Wörner, die sich unter anderem als Botschafterin für die Kindernothilfe und für die Entwicklung kindgerechter HIV-Medikamente einsetzt. Stolze Gewinnerin des GRAZIA Best Inspiration Awards in der Kategorie „Actress“, Jella Haase Die strahlenden Gewinnerinnen: Anna-Christin Haas und Carolyn Hodler von GALVAN, Natalia Wörner, Angela Missoni, Iris Berben und Jella Haase

Best Inspiration Business: Galvan

Das Modelabel mit Sitz in London stattet international die Stars aus und überzeugt durch klare Linienführung und eine cleane Ästhetik. „Wir haben uns einen gemeinsamen Traum erfüllt und hatten seitdem eine spannende Reise.“ sagten Anna-Christin Haas und Carolyn Hodler, zwei der insgesamt vier Designerinnen des Labels. „Jeder von uns hat Ihre ganz bestimmte Rolle“. Teamarbeit, die sich auszahlt – Fashion-Icon und Laudatorin Veronika Heilbrunner entschied sich an diesem Abend für ein Kleid von Galvan, und sah natürlich wie immer fantastisch aus!   

Best Inspiration Actress: Jella Haase

„Ich muss eine Laudatio halten auf eine ganz besondere Frau, und mir ist echt schlecht!“ gestand Laudator, Designer Kilian Kerner zu Beginn seiner Rede auf die neue deutsche Schauspiel-Hoffnung Jella Haase. Davon hat man Gott sei Dank dann doch nichts gemerkt – die Laudatio war aber mehr als emotional! “Du bist für mich eine seht große Inspiration. Du begleitest mich. Du hast mir gezeigt, wie man sich in schöner Kleidung fühlt und du bist der Grund, warum ich von einer Modezeitschrift ausgezeichnet werde.“, gab Jella das Kompliment zurück. Hach, definitiv einer der großen Gänsehautmomente des Abends!

Best Inspiration Icon: Iris Berben

„Die Frau ist sophisticated“ – mehr muss man zu Iris Berben wahrlich nicht sagen, denn es trifft es einfach auf den Punkt! In ihrer Dankesrede ging La Berben auf die Stärke der Frauen ein – finden wir sehr inspirierend! „Es tut gut, dafür wahrgenommen zu werden, dass man seinen eigenen Weg gegangen ist und für andere vielleicht ein Wegbereiter war.“

Best Inspiration Fashion: Angela Missoni

Seit 1953 in Familienbesitz und ein einzigartiges Design, das sich durch mehrere Generationen zieht. Diese Familienpower der Marke Missoni ist heute beinahe ein Alleinstellungsmerkmal in der schnelllebigen Modewelt. Grund genug also für eine Auszeichnung! Auch Angela Missoni freute sich über die Auszeichnung „Ich Liebe GRAZIA, ich bin damit aufgewachsen!“ sagte die gebürtige Lombardin.

Best Inspiration Charity: Natalia Wörner

Egal ob ihr Engagement für die Kindernothilfe oder für die Entwicklung kindgerechter HIV-Medikamente, die Schauspielerin Natalie Wörner setzt sich in vielen Bereichen ein, in denen dringend Hilfe benötigt wird – und ist damit ein Vorbild für uns alle! „Man kann Geld spenden, man kann sich engagieren, man kann im richtigen Moment Gesicht zeigen und sich einsetzen. Es ist nur wichtig, dass man es macht! sagte Natalia Wörner in ihrer Dankesrede. Und wir finden: Recht hat sie!

 

Die wunderschönen Awards wurden übrigens von dem Berliner Künstler Stohead kreiert.