Hot Stories

GRAZIA Best Inspiration Award: Red Carpet Talk mit Bonnie Strange und Janina Uhse

Von Vera am Freitag, 13. Mai 2016 um 14:18 Uhr

Gut gefüllt war er, der gelbe Teppich des GRAZIA Best Inspiration Award 2016. Perfekt für uns, denn wir haben uns gleich mal die Fashion-Vorbilder und Social Media-Stars Janina Uhse und Bonnie Strange für einen kleinen Beauty- und Fashion-Talk geschnappt!
 

Festival-Style mit Janina Uhse

Sie ist momentan ganz schön viel unterwegs: ob auf dem Coachella-Festival im kalifornischen Indio oder in Paris als Markenbotschafterin des Kosmetikkonzerns Lancôme, dessen Gesicht sie seit neustem ist, Janina Uhses Tag scheint irgendwie mehr als 24 Stunden zu haben. Wir haben sie für einen kurzen Moment am gelben GRAZIA-Teppich festgehalten und nach ihren Top-Beauty-Tipps für den Sommer befragt. Mädels lasst Euer Make-Up im Schrank!

„Ein Festival-Trend ist mir besonders aufgefallen: Tragt nicht zu viel Make-Up! Ihr seid schön, so wie Ihr seid, betont also nur das Nötigste um Eure Vorzüge hervorzuheben!" Worauf Janina Uhse außerdem schwört: Lichtschutzfaktor! „Gerne auch 50+, um Hautalterung und Hautkrebs vorzubeugen.“ Fashion-mäßig setzt die Schauspielerin in diesem Festival-Sommer auf Sticker als süßes Accessoire. „Für mich ersetzen sie diese Saison die Glitzertattoos oder Blumenkränze“. Ihr nächstes Festival? Das Sonar Festival in Barcelona! Na, da freuen wir uns doch auf viele tolle und inspirierende Looks von Janina.

Schick trotz Schwips? Bonnie Strange verrät wie's geht!

Der Tipp mit dem wenigen Make-Up scheint sich durch den Abend zu ziehen. Auch Model und Berlin-Girl Bonnie Strange schwört auf einen möglichst natürlichen Look. „Zu viel Make-Up, vor allem zu viel Base, setzt sich irgendwann einfach unschön im Gesicht ab und verursacht Flecken.“ Wenn es um's Styling geht, schwört Bonnie beim Ausgehen auf einen schicken aber bequemen (!) Look. „Was bringen mir schöne Schuhe und Kleider, wenn ich darin keinen Spaß haben kann?“ Recht hat sie! Und empfiehlt uns Heels mit Plateusohle oder fesche Sneakers zum Kleid. Apropos Kleid, hier ist für Bonnie besonders wichtig, dass es sie nicht einschnürt und sie sich noch frei bewegen kann. „Egal wie schön das Kleid ist, wenn du dich nicht wohl fühlst, sieht man es dir an!“ Also Mädels: Bloß nicht den Spaßfaktor bei der Outfitwahl vergessen – oder unterschätzen!

Alle Red Carpet Looks des GRAZIA Best Inspiration Awards gibt es hier zum Durchklicken, und alle Gewinner des Abends gibt es hier zu sehen!

Fragen: Arzu Guel