Fashion

Guten Morgen! Pyjamas sind nicht nur etwas für Langschläfer

Von Martyna am Montag, 2. Mai 2016 um 17:26 Uhr

Den Schlafanzug morgens einfach anlassen? Was für eine schöne Vorstellung und dank des neuen Pyjama-Trends absolut erlaubt.

Sich morgens aus dem Bett zu hieven ist oftmals eine Qual, besonders wenn das Outfit noch nicht steht. Einfachste Lösung? Im Pyjama ins Büro! Der Schlafanzug ist super angesagt und zur Zeit in jedem Modehaus für kleines Geld zu haben. Mit diesen Tricks gelingt der Out-of-Bed-Style garantiert! 

Gib Stoff!

Klar, Baumwolle ist kuschelig, hat aber als Sleepwear nichts auf der Straße verloren. Stattdessen auf Glanz und Glamour setzen und Seide wählen, wie Model Devon Windsor. 

Sexy oder lässig?

Wer den Style zum ersten Date tragen möchte, darf gern zur kurzen Variante mit Shorts greifen. Entspannt hingegen wird es dank Oversize-Look. 

 

 

 

 

 

Frau Mustermann

Hier ist Fashion-Spürsinn gefragt. Mustermix im Pyjama-Stil kann schnell in die Hose gehen und ist echten Fashionistas vorbehalten. Ober- und Unterteil lieber im selben Print wählen. Super easy hingegen ist die Ton-in-Ton-Variante: Seidenoberteil plus Denim geht immer!
 

 

 

 

 

 

 

Ein von Sleeper (@daily_sleeper) gepostetes Foto am

 

 

Einteiler-Trauma?

Was früher einmal das Oma-Teil schlechthin war, erweist sich als neues Fashion-Must-Have: Das Slipdress. Ja, so heißt das Nachthemd jetzt. Nicht nur der Name ist anders, auch die Attitüde hat sich von prüde zu unheimlich sexy entwickelt. Kendall Jenner und Rihanna tragen das It-Piece bereits, am liebsten über dem Basic-Shirt. Definitiv der Look der Stunde!
 

 

Ein von badgalriri (@badgalriri) gepostetes Foto am

 

 

 

 

Neue Dimensionen

Pyjama-Fashion gibt es nun auch in Form vom (Street-Style) Bademantel. Im lockeren Sleepwear-Stoff wertet er jedes T-Shirt und Jeans Outfit auf.

 

 

Ein von Sleeper (@daily_sleeper) gepostetes Foto am

 

In diesem Sinne stellen wir uns den Wecker für morgen eine halbe Stunde später und behalten unser Outfit ganz einfach an.

 

Themen