Hot Stories

Hat diese 'Suits'-Schauspielerin sich etwa Prinz Harry klargemacht?

Von Christina am Montag, 31. Oktober 2016 um 10:13 Uhr

Bald könnte unser Lieblings-Satz ‘You can still marry Prince Harry' der Vergangenheit angehören! Ja, wir müssen jetzt ganz stark sein, denn die 'Suits'-Schauspielerin Meghan Markle scheint mit dem Prinzen anzubandeln und langsam aber sicher sickern die Details der Verbindung der Schönen und des Prinzen zu uns durch...

Wie ernst ist es wohl zwischen den beiden?

Um ehrlich zu sein, müssen wir die Serien-Schauspielerin nur anschauen und feststellen:

‚Harry, wenn du diese Schönheit nicht heiratest, bist du selbst schuld!‘

Bereits seit Monaten sollen sich Prinz Harry (32) und Meghan Markle (35) treffen und es soll ziemlich ernst sein, von einer bereits bestehenden Beziehung ist die Rede. Uns ist schon in den letzten Monaten aufgefallen, dass der Prinz durchgehend super Laune hat – ob Meghan dafür verantwortlich ist?

Er ist so glücklich wie seit vielen Jahren nicht mehr. Die Romanze ist noch in der Anfangsphase, aber es ist nicht übertrieben, zu sagen, dass er völlig vernarrt in sie ist. Sie nehmen jede Woche, wie sie kommt und genießen einfach die Gesellschaft des anderen. Man kann schon sagen, dass sie sich sehr gern treffen und die Chemie zwischen den beiden definitiv stimmt.

...sagte ein Bekannter dem 'Sunday Express'. Prinz Harry und die 'Suits'-Darstellerin sollen sich im Mai bei den 'Invictus Games' in Toronto kennengelernt haben.

„Harry liebt es, von Meghans humanitärer Arbeit zu hören und findet, dass sie einen großartigen Job macht. Sie ist frech, clever und temperamentvoll und er bewundert einfach ihre Lebenslust.“ soll ein Insider verraten haben und das würde ja wirklich ideal zu Prinz Harry passen!

Seit Mai sollen Meghan und Harry sich schon daten

Auch William und Kate sollen Meghan schon kennengelernt haben und ihren Segen für diese Beziehung ausgesprochen haben. Denn genau wie Kate, soll auch Meghan eine sehr selbstbewusste und intelligente Frau sein und von dem Adel nicht eingeschüchtert sein.

Auch wenn wir etwas traurig sind, über den wahrscheinlichen Verlust des weltweit begehrtesten Singles, so können wir es doch komplett verstehen, dass man bei Meghan Markle einfach schwach werden muss...