Hot Stories

5 Gründe sich nicht mit Cara Delevingne anzulegen

Von Annika.Maass am Freitag, 31. Juli 2015 um 11:22 Uhr
Nach dem Fail-Interview mit einem TV-Sender vor wenigen Tagen, haben wir gemerkt, dass die sweete Cara Delevingne auch ziemlich sarkastisch sein kann. Gute Gründe sich besser nicht mit ihr anzulegen gibt es genug!

Model und Schauspielerin Cara Delevingne (22) fuhr diese Woche während eines Interviews mit einem TV-Sender ihre Krallen aus. Wir erinnern uns an die wirklich - Naja, sagen wir mal - ungünstig formulierten Fragen der Moderatoren... Können wir total verstehen, dass das die sonst so sympathische Britin alles gar nicht so witzig fand. Nicht umsonst hat sie sich einen Löwen auf den Finger tätowieren lassen: Sie hat keine Furcht und zieht ihr eigenes Ding durch! Warum man sich nicht mit Cara anlegen sollte? 

5 Gründe sich nicht mit Cara anzulegen

1. Little-Soldier Cara: Sie ist ein echter Profi, wenn es um Spiele wie Warefare oder Call of Duty geht. Sie weiß ihre Waffen immer gut einzusetzen...

2. Sie bereitete sich mit einem Marathon auf die Victoria's Secret-Show von 2013 vor - Respekt!

3. Joan Collins ist ihre Patentane: Schauspielerin, Model und Autorin Joan sagt: „Cara macht ihr eigenes Ding, sie braucht keinen Rat“. Die Power hat sich die 22-Jährige wohl von ihr abgeschaut...

4. Cara spielt die Rolle der bösen Hexe June Moone: Witch - ähhhm - watch out: Wahrscheinlich ist sie unberechenbar!

5. Sie gehört einer wirklich einschüchternen Kolonie an: Auf Grund von Taylor Swift (25), Kendall Jenner (19), Rihanna (27) und den ganzen anderen Powergirls ihrer riesigen Clique, will es wohl niemand wirklich mit Cara aufnehmen!