Hot Stories

Ab geht die Post: Helene Fischer bald auf Briefmarken

Von Laura am Dienstag, 9. September 2014 um 12:52 Uhr
Was für eine Ehre für Schlagerstar Helene Fischer! Ab 10. September gibt es das Gesicht der schönen Deutschen auf acht limitierten Briefmarken.

Es ist eine Ehre, die in Deutschland nur verstorbenen Persönlichkeiten oder dem Bundespräsidenten zuteil wird. In Österreich dagegen scheint Schlagerstar Helene Fischer (30) eine nicht weniger bedeutende Rolle zu spielen. Ab 10. September erscheint im Nachbarland eine Sonderedition zum Album „Farbenspiel" - gleich acht Briefmarken wird sie zieren. Der Wert der Marken liegt bei 7 € und dürfte nicht nur Fans, sondern auch Männerherzen erfreuen.

„Briefmarken sind Kunstwerke"

Doch wie kommt es zu der besonderen Zusammenarbeit? Das der Erfolg von „Atemlos duch die Nacht" auch vor Österreich nicht Halt machte und der Titel ganze 41 Wochen die Charts dominierte, scheint ein guter Grund zu sein. Für wen sich der Zusammenhang noch immer nicht erschließen sollte, hat Helene auf ihrer Internetseite eine Erklärung parat: „Was haben Briefmarken und Musik gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel, würde man meinen. Und dennoch: So, wie sich beim Abspielen einer CD eine Welt voller Klänge und Poesie auftut, so ist jede Briefmarke ein kleines Kunstwerk im Miniaturformat. Diese limitierte Edition bietet beides: Musik auf der CD und 8 Briefmarken im Booklet."

Bei Helenes Schönheit können wir da nur zustimmen!

Themen
Briefmarke,
Atemlos durch die Nacht,
Farbenspiel