Hot Stories

Adele gegen Trump: Er soll ihre Musik nicht mehr spielen

Von Judith am Dienstag, 2. Februar 2016 um 10:04 Uhr
Wieder einmal beweist Adele, dass sie nicht nur eine Powerstimme hat, sondern eben einfach eine echte Powerfrau ist. Jetzt sprach sie sich gegen Donald Trump aus...

Eines muss man Donald Trump (69) wohl lassen: Er ist doch nur wie wir alle und liebt Adeles Musik. Der ehemalige Reality-TV Gastgeber und aktueller republikanischer Präsidentschaftskandidat ließ Adeles Songs „Rolling in the Deep" und „Skyfall" bei politischen Veranstaltungen spielen. Doch da hat er die Rechnung ohne Adele (27) gemacht! 

Die veröffentlichte nämlich ein Statement, demnach ihre Musik für keine politische Kampagne verwendet werden dürfe. „Adele hat der Nutzung ihrer Musik für politische Kampagnen niemals zugestimmt", so ein Sprecher der Sängerin gegenüber E! News. Damit macht sie eines ganz klar: Mit Donald Trump möchte sie nicht in Verbindung gebracht werden. 

Falls wir von Adele nach ihrem Mega-Auftritt beim Carpool Karaoke mit James Corden also noch nicht genug überzeugt waren, dann sind wir es definitiv jetzt!