Hot Stories

Adele: Sie zeigt sich von ihrer ungeschminkten Seite

Von Lena.Everling am Samstag, 4. Dezember 2021 um 09:16 Uhr

Die Sängerin war zu Gast bei dem bekannten YouTube-Format „Nikki Tutorials“ und plauderte ungeschminkt über ihre Trinkgewohnheiten und ihre größten Make-Up-Pannen…

Aktuell könnte es für die Sängerin nicht besser laufen. Ihr neues Album "30" landete an der Spitze der deutschen Charts. Und nun zeigte sie sich sehr sympathisch im YouTube-Format "The Power of Make Up" der niederländischen Beauty-Expertin Nikkie de Jager von ihrer ungeschminkten Seite. Sehr natürlich erschien sie komplett ohne Make-up und wurde erst im Laufe des Talks von der Expertin geschminkt – allerdings nur eine Gesichtshälfte, die andere blieb komplett nackt. Denn in dem Videoformat schminkt Nikkie immer nur eine Seite des Gesichts, die andere bleibt ungeschminkt. Sehr ehrlich und offen beantwortete Adele alle gestellten Fragen der 27-Jährigen und ermöglichte ihr einen großen Fangirl-Moment. "Ich kann nicht glauben, dass das passiert. Ich träume seit Jahren von diesem Tag", so Nikkie auf YouTube. Bei einem Glas Wein plaudert die Musikerin aus dem Nähkästchen und verrät auch einige interessante Details aus ihrer eigenen Beauty-Routine.

 Adele präsentiert die ungeschminkte Wahrheit

Direkt am Anfang des Videos verrät die 33-Jährige, dass sie nicht jeden Tag Make-up trägt. "Ich bin nicht gut darin, mein eigenes Make-up zu machen. Ich kann keinen Eyeliner", gibt sie ehrlich zu. Und das, obwohl ihr Winged Liner ikonisch ist. Doch auch das Auftragen ihres Lipliners bringe sie immer wieder an den Rand der Verzweiflung. Auch habe sie in der Pandemie endlich gelernt, wie sich ihre Augenbrauen selbst färben kann: "Wenn ich meine Augenbrauen nicht färbe, sehe ich aus wie Voldemort", albert die Sängerin. Auch das Thema Alkohol kommt zur Sprache, denn auf ihrem neuen Album hat sie mit dem Song "I Drink Wine" diesem sogar ein Lied gewidmet. Hierbei geht es um Probleme mit dem eigenen Selbstwertgefühl, die Liebe und dem Einfluss der Umwelt. So kommen sie auch auf Trinkgewohnheiten zu sprechen und Adele verrät, dass sie auf Partys gerne trinkt, wenn die Leute eher langweilig wirken. "Ich würde mir Menschen interessant trinken, wenn diese langweilig sind", scherzt sie. Außerdem gibt die Musikerin zu, dass sie auf ihrem neuem Album weder Gitarre noch Schlagzeug selbst spielt, weil sie sich nicht von ihren langen Kunstnägeln trennen konnte. Weiterhin stellte Nikkie eine ganz spezielle Frage, nämlich was der größte Irrglaube über das Berühmtsein ist. "Auf der Bühne ist alles glamourös, aber hinter dieser Tür ist es das alles gar nicht. Es ist nur eine Show", so Adele. Nur, weil man eine erfolgreiche Karriere hat, bedeute dies nicht, dass das eigene Leben erfolgreich ist. 🙏

Themen